Tarte

Vegan Mini Plum Tarts* Mini Pflaumentarts

Hallo Ihr Lieben und wieder eine neue Runde von „ichbacksmir“.  Das Thema diesen Monat heisst – Tarte. Habe ein ein Rezept für eine 24 cm Tarteform ausgesucht. Ich habe stattdessen 4 kleine Tarteformen genommen.

200 gr Mehl
65 ml Olivenöl
65 ml kaltes Wasser/ Eiswasser
Eine Prise Salz
50 gr braunen  Zucker

Füllung:

3 EL  gemahlene Mandeln
1  EL Mehl
50 gr braunen Zucker
1 Kilo Pflaumen

Zubereitung:

Backofen bei  200°C (Ober/Unterhitze) vorheizen
Zuerst das Olivenöl und Wasser mit einem Schneebesen mischen. In einer anderen Schüssel die restlichen Zutaten mischen, und dann langsam das Öl/Wasser gemisch hinzufügen. Mit dem Handmixer kneten bis ein Teig entsteht, der etwas krümelig wird was normal ist. Nun den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Dann in die gefettete Tartenform reinlegen und mit den Fingern schön verteilen – so das die Ecken schön ausgefüllt sind. Die Tarteform jetzt für ca 20 Min in den Kühlschrank.  In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.  In einer Schüssel das Mehl, Zucker und die gemahlenen Mandeln mischen. Die Pflaumen waschen und in teilen. Wenn die 20 Min rum sind die Tarteform aus dem Kühlschrank holen. Das Mehl, Zucker, Mandel Gemisch auf dem Teig verteilen und dann die Pflaumenstückchen auf dem Boden verteilen. Dann in den Backofen und ca 40-45 Min backen.

(Please scroll down for english Translation)

2014-08-17 13.51.15

 

Hello Lovlies a new round from „ichbacksmir“.  The Topic for this month – Tarte. I found this yummy recipe. The Recipe is for a 24 cm cake pan and I used 4 mini tart pans. You really have to try it. It is so yummy!
Pre-heat the oven to 200°C
For the dough:
200 gr  flour
65 ml  olive oil
65 ml cold water
A pinch of salt
50 gr brown sugar
For the filling:
3 tablespoons ground almonds
1 tablespoon flour
50 gr brown sugar
1 kg red plums
Mix olive oil and water. In a bowl, combine the flour with the salt. Gently pour the oil/water mixture into it. Knead the ingredients to a dough. Roll out the dough into a round shape on a lightly floured surface. Gently transfer the flat dough into a (lightly greased) tart pan and spread it out with your fingers. Place the pan with the dough in the fridge and let it cool for at least 15-20 minutes. Now you can prepare the filling. Pit the plums and cut each half into thin wedges. Mix the ground almonds, sugar and tablespoon of flour in a bowl, take the tart out of the fridge and spread the mix on the dough. Place the pum wedges on top and bake for approx 40-45 minutes. Depends on your oven.Ingredients (for a 24 cm tart ) – I used 4 mini tart pans

ichbacksmir

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Lemon Love = Tarte au Citron = Lemon Tart

In dem Monat Juli gibt es bei „ichbacksmir“ wieder ein Thema und das heißt „Sommerkuchen“. Habe mich für eine frische Lemontarte entschieden.

1 fertigen Blätterteig

2 Zitronen, Saft und Zesten
120 ml Sojamilch
100 gr Margarine
130 gr RohRohrzucker
30 gr Maisstärke

Ofen auf 180°C (Ober/Unter-Hitze) vorheizen

Form mit dem Blätterteig ausfüllen und dann die Füllung vorbereiten. Die Margarine, Sojamilch, Zitronensaft, Zesten, RohRohrzucker und Stärke in einen Topf und unter rühren erhitzten, bis die Masse schön cremig wird und dann zügig auf dem Blätterteig verteilen. ca. 20 Minuten backen (je nach Ofen) und dann ca 2 – 3 Std. abkühlen lassen.

Lemon Love = Lemontarte

This Month is a new Topic from  „Ich backs mir“  a summer cake. I love lemon so I made a lemon tart

1 finished puff pastry

2 lemons, juice and zest
120 ml soy milk
100 gr margarine
130 gr of raw cane sugar
30 gr cornstarch

Preheat the Oven to 180°C

Fill in the form with the puff pastry and then prepare the filling. Place margarine, soy milk, lemon juice, zest, raw cane sugar  in a saucepan and stir into heated until the mixture is nice and creamy, and then disperse quickly on the puff pastry. Bake 20 minutes (depending on your oven). Chill lemon tart for 2 – 3  hours  before using.

 

 

ichbacksmir

Apfel-Tarte (Simple Apple-Tart)

IMG_4517

Apfel-Tarte

1 Paket Blätterteig aus dem Kühlregal
1 großer Apfel
Zimt und Zucker
2-3 EL Mascarpone

Backofen auf 220°C vorheizen

Den Blätterteig der Länge nach halbieren und eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Aus der zweiten Teighälft die Mitte ausschneiden, so dass rundherum ein 1-2cm dicker Rahmen stehen bleibt. Diesen Rahmen auf die andere Teighälfte auflegen und gut andrücken. Das ausgeschnittene Teigstück kann man für andere Projekte verwenden, zum Beispiel 2-3 kleine Croissants fürs nächste Frühstück.

Innerhalb des aufgelegten Randes den Blätterteig mit einer dünnen Schicht Mascarpone beschmieren. Den Apfel in 1-2mm dünne Spalten schneiden und auf dem Mascarpone verteilen, dann großzügig mit Zimt und Zucker bestreuen. Bei 220° C ungefähr 15 Minuten backen, bis der Rand gut aufgegangen und leicht gebräunt ist. Schmeckt total lecker und geht schnell…