Lemon

Lavender Lemonade * Lavendel Zitronen Limonade

Hallo Ihr Lieben, ich denke Zitronenlimonade haben die meisten von Euch schon gemacht, richtig? Ich habe diesmal die Zitronenlimonade mit Lavendelöl und Tee gemischt. Das Ergebnis eine lecker erfrischende Limonade, mit einer tollen Farbe als Nebeneffekt.

3 Zitronen (den Saft davon)
1 Limette (den Saft davon)
1 Tropfen ätherisches Young Living Lavendel plus
1 L heisses Wasser
1 1/2 Tasse Blue Chai (Schmetterlingsblüten Tee)
1/4 Tasse Reissirup

Alle Zutaten miteinander vermischen und kühl stellen
Füge mehr Wasser oder Tea dazu, je nach Geschmack

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, when life gives you lemons, make lemonade

3 lemons, peeled and juiced
1 lime, peeled and juiced
1 drop YL Lavender Vitality essential oil
1 L hot water
1 1/2 cup Blue Chai (Butterfly Pea Flower Tea)
1/4 cup rice syrup

Mix all ingredients together and chill
Add more water or Blue Tea according to your taste

 

 

Advertisements

VEGAN LEMON TOFU „CHEESECAKE“ * ZITRONEN TOFU „KÄSEKUCHEN“

Hallo Ihr Lieben, ein neues Rezept ist online. Das erste Mal ein Käsekuchen mit zwei Sorten Tofu probiert. So schön zitronig und fester wie mit Sojajoghurt/Quark.

800 gr Bio Seidentofu
2 Bio-Zitronen Schale und Saft
10 Tropfen Zitrone Plus ätherisches Öl von Young Living (geht auch ohne, dann ist er weniger zitronig)
400 gr frischen Naturtofu vom Asiaten
160 gr Rohrohzucker
240 gr pflanzliche Butter, geschmolzen
80 gr Speisestärke
1 TL gemahlene Bourbon-Vanille

Den Seidentofu in einem Sieb mit Küchenpapier etwa 10 min. abtropfen lassen.
Backofen vorheizen 180°C Ober-/Unterhitze
Die Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen
Die Zitronen heiß abwaschen, trocknen und die Schale mit einer feinen Reibe abreiben
Saft der Zitronen auspressen
Naturtofu trockentupfen und grob zerbröseln
Alle Zutaten in einem Mixer oder mit der Küchenmaschine cremig rühren
In eine 18 cm Springform füllen und ca 60-70 min backen und komplett abkühlen lassen. Am besten über Nacht

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, a new recipe is on the blog = vegan lemon tofu cheescake

800 gr Silken tofu
Juice and zest of two lemons
10 drops of lemon vitality essential oil from young living (works without too)
400 gr fresh firm tofu from asia shop
160 gr cane sugar
240 gr plantbased butter
80 gr starch
1 tsp vanilla

place the silken tofu into a sieve with some kitchen paper and leave it to drain for around 10 min
Preheat oven to 180 ° C (top / bottom heat)
Melt vegan butter in a pot and let it cool down a bit
Blend the drained silken tofu with firm tofu and melted butter in a food processor until creamy
Then stir in sugar, vanilla, lemon juice, essential oil, zest and starch powder
Pour the filling into the springform pan 18 cm and bake the cake for around 60-75 min
Cool and place in the refrigerate for several hours or overnight

Vegan Lemon Cake * Zitronenkuchen

Hallo Ihr Lieben, ich habe gestern ein neues Rezept für einen Zitronenkuchen probiert. Eigentlich hatte ich ein Lieblingsrezept, doch dieses Rezept hat es übertroffen. Der Kuchen ist so schön fluffig und schmeckt am nächsten Tag noch besser. Bin mir sicher er schmeckt Euch auch!

270 gr Self-Rising Flour
Das machst Du mit:
260 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

200 gr feiner Zucker
1 TL Backpulver
Zitronenabrieb + Saft einer Bio-Zitrone
100 ml Pflanzenöl (ich hatte Mazola)
170 ml kaltes Wasser (ich hatte Sprudelwasser)

Zitronen Kokos Öl Frosting
1/4 Tasse Kokosöl (fest, nicht geschmolzen)
4 EL frischen Zitronensaft
1 TL Zitronenschale
Prise Salz
2 1/2 Tassen Puderzucker

Backofen auf 180°C vorheizen (Ober/Unterhitze)

Erst die trockenen Zutaten vermischen, dann die flüssigen dazu und gut verrühren. In eine vorbereitet Kastenform einfüllen.
ca 30 min backen

Komplett auskühlen lassen und mit dem Zitronen Kokos Öl Frosting verzieren.

Tipp:  2-3 Tropfen ätherisches Zitronenöl für einen intensiven Geschmack hinzufügen

(Please scroll down for english Translation)

 

 

 

 

Hello Lovlies,

I made this fluffy, delicious lemon cake yesterday. It is a new recipe and this will be one of my new favorites to make for family and friends.

275 gr SF flour
200 g caster sugar
1 Tsp Baking powder
Zest & Juice of one Lemon
100 ml vegetable Oil
170 ml cold water (I used sprinkle water)

For the Glaze
1/4 coconzut oil (not melted)
4 tbsp fresh lemon juice
1 tbsp lemon zest
2 1/2 cups powdered sugar
pinch of salt

Preheat oven 180°C

Put the dry ingredients into a bowl and mix well before adding the oil, juice and the water. Pour into a lined cake tin and bake for 30 min. Let cool completly. Make the glaze and pour over the cake. Enjoy!

 

Tip: Add one drop of Lemon essential oil or more to taste, one drop at a time only!

 

Merken

Merken

Merken

Homemade Vegan Lemon Curd

Hallo Ihr Lieben, passend zur Sonne gibt es heute lecker Lemon Curd. Ich liebe Zitronen, Zitronenkuchen, Zitronenmuffins, Zitronen Joghurt, Kuchenfüllung, Essen oder Salate. Dieses Rezept ist wirklich einfach. (pls scroll down for english Translation)

450 ml Zitronensaft
500 – 600 gr Zucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone (BIO)
75 gr vegane Butter oder Margarine
150 ml Kokosmilch
10 TL Stärke + etwas Wasser zum Anrühren

In einer kleinen Schüssel die Stärke mit dem Wasser anrühren. Den Rest der Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen, wenn die ersten Blasen sichtbar sind, die Stärke langsam dazu tun, bis die Masse aussieht wie ein Pudding. In Gläser abfüllen und abkühlen lassen.

2015-08-02 12.49.08.png

2015-08-02 12.49.34.png
Hello Lovlies, If there’s a day for happy, sunny lemon curd, that is today. I love lemons, lemon cake, lemon muffins, lemon yoghurt, part of a cake filling, food and salad. This recipe is really very simple.

450 ml lemon juice
600 gr sugar
lemon zest of one lemon
75 gr vegan margarine
150 ml coconut milk
10 tsp cornstarch

In a small bowl, combine the cornstarch and a bit water, stirring until all the lumps are gone. Boil the lemon juice with sugar, lemon zest, margarine and coconut milk, add in the cornstarch slurry. Stir constantly until the mixture begins to thicken and the first few bubbles appear on the surface, stirring constantly for 2-3 more minutes, until it thickens to the point of a thick pudding. Then place the clean jars in the bowl of warm water and pour the curd into the jars and let them cool down.

Lemon Love = Tarte au Citron = Lemon Tart

In dem Monat Juli gibt es bei „ichbacksmir“ wieder ein Thema und das heißt „Sommerkuchen“. Habe mich für eine frische Lemontarte entschieden.

1 fertigen Blätterteig

2 Zitronen, Saft und Zesten
120 ml Sojamilch
100 gr Margarine
130 gr RohRohrzucker
30 gr Maisstärke

Ofen auf 180°C (Ober/Unter-Hitze) vorheizen

Form mit dem Blätterteig ausfüllen und dann die Füllung vorbereiten. Die Margarine, Sojamilch, Zitronensaft, Zesten, RohRohrzucker und Stärke in einen Topf und unter rühren erhitzten, bis die Masse schön cremig wird und dann zügig auf dem Blätterteig verteilen. ca. 20 Minuten backen (je nach Ofen) und dann ca 2 – 3 Std. abkühlen lassen.

Lemon Love = Lemontarte

This Month is a new Topic from  „Ich backs mir“  a summer cake. I love lemon so I made a lemon tart

1 finished puff pastry

2 lemons, juice and zest
120 ml soy milk
100 gr margarine
130 gr of raw cane sugar
30 gr cornstarch

Preheat the Oven to 180°C

Fill in the form with the puff pastry and then prepare the filling. Place margarine, soy milk, lemon juice, zest, raw cane sugar  in a saucepan and stir into heated until the mixture is nice and creamy, and then disperse quickly on the puff pastry. Bake 20 minutes (depending on your oven). Chill lemon tart for 2 – 3  hours  before using.

 

 

ichbacksmir