Fruit

Banana Berry Ice Cream * Bananeneis mit Himbeeren

Hallo Ihr Lieben,

schneller geht es nicht. Zwei Zutaten und fertig ist ein erfrischendes Eis. Man benötigt auch keine Eismaschine. Du nimmst gefrorene Bananen und Himbeeren. Gibst sie in einen Mixer oder Küchenmaschine und fertig ist Dein Eis.

 

himbeeren eis

Hello Lovlies.

only two Ingredients and no ice machine needed. You take chopped, frozen bananas and raspberries, add them to a food processor and viola… “ice cream.

 

Advertisements

Green Smoozup * Grüner Smoothie „Smoozup“

Hallo Ihr Lieben, wie sieht es bei Euch aus, trinkt Ihr auch so gerne Smoothies? Ich mag ja Smoothies aus verschiedenen Gründen. Zum Beispiel:

  • Sie schmecken lecker
  • Lassen sich schnell zubereiten
  • Man kann sie überall mit hinnehmen
  • Sehr gut für die Verdauung
  • Energie Power
  • Versorgen Dich mit vielen Vitaminen
  • Sind gesund und machen fit
  • Zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit

Mittlerweile kannst Du Dir fast überall fertige Smoothies kaufen. Du findest sie überwiegend im Kühlregal. Jetzt gibt es einen neuen Smoothie, er heißt „SMOOZUP“ und kommt sogar ohne Kühlregal aus! Ich durfte ihn testen und ich war überrascht wie lecker er schmeckt. Er ist ein grüner Smoothie und besteht aus Spinat, Gurke & Co. + Mango. Ich persönlich werde ihn öfter trinken. Gerade im Sommer, wenn wir tropische Temperaturen haben ist er ideal, da man ihn ohne kühlen transportieren kann. Die kleine 250 ml Glasflasche passt überall rein und ist somit ein gesunder Begleiter. Kalorienarm und leicht zu verdauen. Ein „must have“ für alle die sich gerne gesund ernähren möchten.

HIER! findest Du übrigens den „SMOOZUP“.

smoozup

Healthy Green Power Smoothie

Hallo Zusammen, heute habe ich mal ein wirklich einfaches Rezept für einen grünen Smoothie. Grüne Smoothies sind gesund und geben Dir viel Vitamine. Denke daran immer zuerst das Blattgrün mit etwas Wasser mixen, dann den Rest.

Du kannst es mit Chiasamen, Kokosöl, Zimt, Hanfsamen oder Flohsamen pimpen.

4 reife Kiwi
200 fr helle Trauben
200 gr Salat Mix (gibt es schon fertig in der Kühltheke)
1 EL Xyiitol oder Zucker
350 ml Wasser

Du hast Interesse an weiteren Grüne Smoothies Rezepten? Dann klick mal hier.

2015-08-08 12.14.21.png

2015-08-08 12.14.09.png

2015-08-08 12.13.55.png

Hello Guys, today I have a simple green smoothie recipe.  Green smoothies are good sources of minerals and vitamins. When you’re making your first green smoothies, blend leafy greens & liquid base together first, then add fruits and blend again.

Boost it! Chia seeds, Coconut Oil, Cinnamon, Hemp seeds or Flax seeds

4 ripe Kiwi
200 gr white grapes
100 gr salad mix (chard, baby spinach, batavia salad)
1 Tbsp Xyiitol or sugar
350 ml water
I added a few drops green food coloring for more color – the result dark green

„A green smoothie a day keeps the doctor away.“ Click here for more green Smoothie Recipes

Homemade Vegan Lemon Curd

Hallo Ihr Lieben, passend zur Sonne gibt es heute lecker Lemon Curd. Ich liebe Zitronen, Zitronenkuchen, Zitronenmuffins, Zitronen Joghurt, Kuchenfüllung, Essen oder Salate. Dieses Rezept ist wirklich einfach. (pls scroll down for english Translation)

450 ml Zitronensaft
500 – 600 gr Zucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone (BIO)
75 gr vegane Butter oder Margarine
150 ml Kokosmilch
10 TL Stärke + etwas Wasser zum Anrühren

In einer kleinen Schüssel die Stärke mit dem Wasser anrühren. Den Rest der Zutaten in einem Topf zum Kochen bringen, wenn die ersten Blasen sichtbar sind, die Stärke langsam dazu tun, bis die Masse aussieht wie ein Pudding. In Gläser abfüllen und abkühlen lassen.

2015-08-02 12.49.08.png

2015-08-02 12.49.34.png
Hello Lovlies, If there’s a day for happy, sunny lemon curd, that is today. I love lemons, lemon cake, lemon muffins, lemon yoghurt, part of a cake filling, food and salad. This recipe is really very simple.

450 ml lemon juice
600 gr sugar
lemon zest of one lemon
75 gr vegan margarine
150 ml coconut milk
10 tsp cornstarch

In a small bowl, combine the cornstarch and a bit water, stirring until all the lumps are gone. Boil the lemon juice with sugar, lemon zest, margarine and coconut milk, add in the cornstarch slurry. Stir constantly until the mixture begins to thicken and the first few bubbles appear on the surface, stirring constantly for 2-3 more minutes, until it thickens to the point of a thick pudding. Then place the clean jars in the bowl of warm water and pour the curd into the jars and let them cool down.

Champagner Frucht Pudding * Champagner Fruit Jelly

Hallo Ihr Lieben, habt Ihr Lust auf Champagner,  jedoch mal auf eine andere Art? Dann habe ich hier ein schnelles und einfaches Rezept. Man nehme dazu Obst Deiner Wahl und Champagner den man zum Beispiel im Spirituosenstore einkaufen kann. Der Moet & Chandon Brut Imperial ist lt. Barnivore vegan. Für die Nicht-Veganer geht normaler Sekt. Bei den derzeitigen Temperaturen wirklich sehr erfrischend.

700 gr Obst Deiner Wahl
1 gut gehäuften TL Agar Agar Pulver
80 g Zucker
600 ml Champagner oder veganen Sekt

Obst waschen und würfeln, dann in eine kalt ausgespülte Puddingform oder Schüssel (ca. 1,2 l Inhalt) geben. Zucker mit 100 ml Champagner erhitzen, bis sich der Zucker löst. Übrigen Champagner unterrühren und mit dem Agar Agar kurz aufkochen und dann die Masse über die Früchte in der Form gießen. Zugedeckt mind. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

(Please scroll down for english translation)

2014-07-29 09.50.47

2014-07-29 09.50.11

Hello Lovlies, if you are looking for a sweet dessert recipe, try this one. It is very simple.

700 gr diced fruit of your choice
1 heaping tsp Agar Agar powder
80 g of sugar
600 ml champagne or sparkling wine vegan

Directions:

Put the cubed fruit into some small moulds. Alternatively, one large jelly can be made (ca. 1,2 Liter).  Heat the sugar with 100 ml Champagner until the sugar dissolved. Put the rest of champagner and agar agar to the pan and bring to the boil & simmer rapidly for a few minutes, stirring constantly. Pour over the cubed fruit in the moulds & Refrigerate for 4 hours before serving

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Easy 3-Ingredient Energy Bars

Homemade energy bars with only  three ingredients. No cooking. No tricks. Really, you can believe me. What you need is very simple.

1 cup nuts
1 cup dried fruit
1 cup (12-15 whole) dates, pitted

Food processor or Blender
Plastic wrap or wax paper
Sharp knife

 

Combine the nuts, dried fruit, and dates in a food processor. Pulse a few times just to break them up. Separate the dates if they start to clump together. Process continuously until a ball is formed, 1-2 minutes. Press into a thick square and chill. Lay a piece of plastic wrap or wax paper on your work surface and dump the power bar dough on top. Press the dough with your hands until it forms a thick square, roughly 8″ x 8″ in size or Energy Balls. Wrap and chill for at least an hour or better overnight. Divide into bars. Store the bars/balls in the fridge for several weeks or in the freezer for up to three months.

 

2014-06-14 08.57.422014-06-14 08.56.392014-06-14 08.58.11

2014-06-14 09.01.09