dessert

Heavenly Apple Tart * Himmlische Apfeltarte

Hallo Ihr Lieben, diese Apfeltarte kommt frisch aus dem Ofen. Lauwarm mit Schlagsahne/ Schlagobers/Vanilleeis, ich sage Euch ein Träumchen.

150 gr Dinkelmehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 Ei-Ersatz
55 gr Rohrohrzucker
75 gr weiche pflanzliche Butter
1,5 kg Äpfel
20 gr Speisestärke
250 ml pflanzliche Sahne

Tarte oder Obstbodenform Ø 26 cm

Dinkelmehl, Salz, Backpulver, Ei-Ersatz. 25 gr Zucker mischen, dann die Butter unterkneten.
Den Teig ca 20 min ruhen lassen
Tarteform einfetten
Äpfel schälen, entkernen, halbieren und oben einschneiden

Backofen auf 180°C vorheizen

Den Teig ausrollen und in die Tarteform legen
Die Äpfel darauf verteilen
Den restlichen Zucker, Speisestärke und Sahne in einer Schüssel kurz aufschlagen
Über die Äpfel gießen und goldgelb backen (ca 50 – 60 min)
Die Backzeit kann je nach Teigstärke und Apfelsorte varieren
Ich hatte kurz vor dem Ende der Backzeit noch eine Zucker/Zimt Mischung über den Äpfeln verteilt

Advertisements

Vegan Crêpes with Cherries * Crêpes mit Kirschen

Hallo Ihr Lieben, wie wäre es mit leckeren Crepes zum Frühstück mit frischen Kirschen🍒

250 gr Dinkelmehl
250 gr Sojamilch
250 ml Sprudelwasser
Prise Salz
1-2 EL Zucker

Alle Zutaten in einem Blender oder großen Schüssel verrühren und für 2 Std im Kühlschrank ruhen lassen. Dann eine große Pfanne aufheizen und bei Bedarf einfetten. Dann die Crepes nach und nach backen.

( Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, delicious Crêpes for breakfast with fresh cherries🍒

250 gr spelt flour
250 ml soy milk
250 ml sparkeling water
pinch of salt
1-2 tbsp cane sugar

Place all ingredients into a blender and blend until smooth. Pour the batter into a bowl and refrigerate the batter for about 2 hours. After 2 hours, heat a skillet on medium heat and, unless you’re using a non-stick pan, spray the skillet with cooking spray. Cook your crepes for about 1 minute before carefully using a spatula to flip it over. Continue this process until all of the batter has been used.

Chocolate Zucchini Brownies * Schokoladen Zucchini Brownies

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ein Rezept für saftige, schokoladige Brownies für Euch.

1/2 Zucchini, püriert
150 gr Vollkorn-Mehl
40 gr rohes Kakaopulver
150 gr Rohohrzucker
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 handvoll Schokoladentröpfchen
80 ml Pflanzenöl
1 EL Apfelessig
ca 20 ml Sprudelwasser

Frosting
1/3 Tasse Mandelmilch
1/3 Tasse pflanzliche Butter (Alsan)
1 1/2 Tassen feinster Zucker
1 Tasse Schokoladendrops

Backofen bei 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Erst die trockenen Zutaten vermischen und dann die flüssigen Zutaten dazu und vorsichtig vermischen. Der Teig sollte eine geschmeidige Konsistenz haben evtl etwas mehr Wasser hinzufügen. Eine quadratische Backform oder Auflaufform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen

ca. 40 – 45 min backen

Während die Brownies abkühlen, die Milch, Butter und Zucker in einem Topf kurz aufkochen. Von der Herdplatte nehmen und die Schokoladendrops unterrühren.
Über den Brownie „Kuchen“verteilen. Am besten komplett auskühlen lassen vor dem Anschneiden

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, today I have a delicious brownie recipe for you

1/2 zucchini, finely grated
150 gr wholemeal flour
150 gr cane sugar
40 gr raw cocoa powder
1/2 tsp baking powder
1/2 tsp salt
1 handful chocolate drops
80 ml plantbased oil
1 tbsp apple cider vinegar

20 ml sparkling water

Frosting
1/3 cup almond milk
1/3 cup plantbased butter
1 1/2 cups white caster sugar
1 cup vegan chocolate chips

Preheat oven 180 C

Line the bottom and sides of a square baking pan with parchment, leaving an overhang on all sides. Set aside. Combine dry ingredients then add the wet ingredients.Pour batter into the prepared baking pan

Bake for 35 – 40 min

While brownie cake is cooling, combine butter, almond milk and sugar in a small pan. Bring to a boil over medium heat. Allow to boil for 30 sec. Remove from heat and stir in chocolate chips. Immediately pour over warm brownies. Let cool completely before cutting.

Easy vegan Crêpes

Hallo Ihr Lieben, wer hat Lust auf Crêpes? Statt Pancakes gab es heute mal Crêpes mit selbstgemachter Beerenkonfitüre.

250 gr Dinkelmehl
250 ml Sojamilch ( ich hatte Vanille)
250 ml stilles Wasser
2 EL pflanzliches Öl
Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
Kokosöl für die Pfanne ( ich hatte es nicht benötigt)

Alle Zutaten in einer Schüssel zusammenrühren, abdecken und für mindestens 1 Stunde oder länger im Kühlschrank ruhen lassen. In einer Crêpes Pfanne oder normalen Pfanne die Crêpes backen und mit dem Topping Deiner Wahl servieren.

(Please scroll down for english translation)

 

 

Hello Lovlies, who want crepes? Instead of pancakes I made some crepes. I love this recipe because it’s so simple.

250 gr spelt flour
250 ml Soymilk ( I used vanilla)
250 ml water
2 tbsp plantbased oil
Pinch of salt
1 sachet vanilla sugar or vanilla extract
coconut oil for frying if needed

Mix all the ingredients in a bowl. Cover and refrigerate for 1 hour or longer. Very lightly oil the surface of a nonstick frying pan and place over medium heat. When the pan is hot, pour in a small amount of the batter, spread it with a tablespoon using circular motions, and cook both sides for about 30 seconds. Serve with your favorite toppings,

 

Vegan espresso truffles * espresso Pralinen

Hallo Ihr Lieben, mögt Ihr auch so gerne Schokolade? Diese Pralinen waren schon länger auf meiner to-do-liste.

1 reife Avocado
200 gr vegane dunkle Schokolade
2 tsp Espressopulver
1/4 TL Vanille-Extrakt

1 EL ungesüßtes Kakaopulver zum Wälzen

Die Avocado schälen und mit einer Gabel klein drücken und in eine Schüssel tun. Die Schokolade schmelzen und die restlichen Zutaten hinzufügen, gut verrühren.
Dann zu der zerdrückten Avocado in die Schüssel und alles gut vermischen. Die Trüffelmasse im Kühlschrank für ca 60 Minuten abkühlen lassen. Die Masse sollte fest sein!
Mit einem Eisportionierer oder den Händen Kugeln formen und in Kakaopulver wälzen. Im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahren und innerhalb paar Tagen verzehren.

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, do you love healthy chocolate truffle? Then you should try this guilt-free chocolate truffle.

1 small avocado (mashed)
200 gr of vegan dark chocolate
2 tsp of espresso powder
1/4 tsp of vanilla extract

1 tbsp unsweetened cocoa powder (separated)

In a small bowl, mash the avocado until smooth. Melt the chocolate in either the microwave or on the stove, taking care not to burn it. Once melted, stir in the rest of the ingredients and add to the mashed avocado. Place the truffle mixture into the fridge for 30-40 minutes and let cool. Use a small ice cream scooper to dollop out the truffles and form balls with your hands. Roll in 1 tbsp of cocoa powder. Store in a sealed container in the fridge.

Vegan „Buttermilk“ Pancakes * Pancakes mit „Buttermilch“

Hallo Ihr Lieben, diese fluffigen Pancakes sind einfach zu machen. Wer will kann in den Teig noch Heidelbeeren oder Schokodrops tun.

180 ml pflanzliche Milch
1 EL Essig oder Zitronensaft
1 Tasse Dinkelmehl
1 EL Backpulver
Prise Salz
1 EL pflanzliches Öl + für die Pfanne
2 EL Ahornsirup

Zuerst die Milch mit dem Essig oder Zitronensaft verrühren und stehen lassen. Das ist die „Buttermilch“. Dann in einer Schüssel die anderen Zutaten vermischen und die Buttermilch zum Schluß unterrühren. Pfanne aufheizen und die Pancakes backen. Für einen Pancake habe ich ein 1/4 CUP genommen (habe mir die amerikanischen Cups zugelegt). Mit Obst und Ahorn oder Reissirup servieren.

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, these fluffy pancakes are simple to make.

3/4 cup plantbased milk
1 tbsp apple cider vinegar or lemon juice
1 cup spelt flour
1 tbsp baking powder
Pinch of salt
1 tbsp plantbased cooking oil, plus more for pan
2 tbsp maple syrup, plus more for drizzling

At first combine milk and vinegar. Let sour while you combine other ingredients. In a mixing bowl, combine flour, baking powder, and salt.  Stir in oil, maple syrup and sour milk, stirring just until combined. Do not overmix. For each pancake I used a 1/4 cup of batter. Serve the pancakes with fruits, maple or rice syrup.

Fluffige Vanille Hörnchen * Fluffy Vanilla Crescent

Hallo Ihr Lieben, ich mag ja Rezepte die schnell gehen, Du auch? Dann probiere doch mal dieses Rezept von den fluffigen Hörnchen aus.

200 gr Dinkelmehl
1/2 Packung Backpulver
50 gr Rohrzucker
1 Prise Meersalz
1 TL gemahlene Vanille
4 EL Vanille Sojadrink
5 EL pflanzliches Öl(Mazola)
ca 80 gr Sojajoghurt/ Vanille

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen

Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Händen verkneten. Sollte der Teig zu feucht sein gebt etwas mehr Mehl dazu. Dann formt Ihr sechs gleichgroße Hörnchen und legt sie auf ein vorbereitetes Backblech.

ca 15 min backen bis die Hörnchen goldbraun sind. Abkühlen lassen und wie Vanillekipferl in einer Zuckermischung wälzen.

(Please scroll down for english translation)

 

Hello Lovlies, if you’ve only got 30 minutes to bake soemething delicious, so keep it easy with this speedy „vanilla crescent“ recipes.

200 gr spelt flour
1/2 package baking powder (should be about 1 tbsp)
50 gr cane sugar
1 pinch of sea salt
1 tsp ground vanilla Bean (Powder)
4 tpsp plantbased milk (I used vanilla soy milk)
5 tbsp vegetable oil

Preheat oven 180° C

Place all the ingredients in a bowl and knead well. If the dough is too wet and doesn’t come away from the sides of the bowl, add more flour. Divide dough into six portions and shape it into a half moon/crescent form. Place them onto a baking tray, each with enough space around to rise a bit, and bake them for 15 minutes to a light yellow shade. Add the crescent to a homemade vanilla sugar in the plate, once they are finished baked and they have cooled down for at least 1-2 minutes and roll them and coat them well with that sugar.

DELICIOUS RAW CHOCOLATE MOUSSE* SCHOKOLADEN MOUSSE

Hallo Ihr Lieben, hier ein super leichter roh Schokoladen Mousse mit nur 5 Zutaten. So einfach zu machen und lecker noch dazu.

1/2 Avocado
1 reife Banane
2 tbsp Kakaopulver (Rohkostqualität)
Ahorhsirup zum Süßen
1 Prise Salz

Alle Zutaten in einem Mixer cremig mixen (Alternativ mit einem Pürierstab). Dazu frische Bananen, Beeren oder vegane Sahne.

(Please scroll down for English Version)

img_9979

 

Hello Lovlies, a super easy raw chocolate mousse with only 5 ingrdients. It is so easy to make and absolutely delicious.

1/2 avocado
1 ripe banana
2 tbsp raw cacao powder
Maply syrup
Pinch of sea salt

Blend all ingredients until creamy smooth with a blender. Topping with fresh bananas, beeries or heavy cream.

Merken

Merken

Merken

Five Minutes Vegan Pancakes * Fünf Minuten Pancakes

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ein 5 Minuten Pancake Rezept welches ich gerne mit Euch teilen möchte. Ich hatte zwar Bedenken wegen dem vielen Backpulver, doch man schmeckt es nicht.

1 Tasse Dinkelmehl
1 Tasse Rohrzucker
2 EL Backpulver (ich hatte Weinsteinbackpulver)
1 Prise Salz
1 Tasse pflanzliche Milch (Ich hatte Vanille Sojamilch)
2 EL pflanzliches Öl (ich hatte Kokosöl)

Eine Pfanne vorheizen. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Am besten erst die trockenen Zutaten dann die flüssigen dazu. Dann ca 3 EL von dem Pancake Teig in die Pfanne und die Pancakes backen. Vorgang wiederholen bis der Teig leer ist.

Mein Pancake Topping ist Bananen/Orange Sojajoghurt, Bananen, Heidelbeeren, Himbeeren und selbstgemachte Schokolade. Alles mit Ahornsirup beträufelt.

(Please scroll down for English Version)

pan

 

img_9315

 

Hello Lovlies, today I would like to share a 5 Minute pancake recipe. I was worried about all that baking powder, but it wasn´t detectable to me in the finished product.

1 cup spelt flour
1 cup cane sugar
2 tbsp baking powder
1 Pinch of salt
1 cup plantbased milk ( I used vanilla soy milk)
2 tbsp vegetable oil

In a large mixing bowl, blend all ingredients together. Lightly grease a pan with some coconut oil. Heat the pan until hot. For one Pancake pour about 1/4 cup batter onto the hot the pan. Cook on one side until bubbles begin to form and break.  Then turn the pancakes and cook the other side until brown. Repeat until the batter is gone, and try not to eat them all while you’re cooking them.

My Pancakes topped with banana/orange yoghurt cream, bananas, blueberries, raspberries, homemade chocolate. All drizzled with maple syrup.

Merken

Merken

Sunday Crepes * Sonntag´s Crepes

Hallo Ihr Lieben, heute ist Crepes Sonntag. Das heißt es wird nicht nur Crepes genascht, sondern mache heute was immer Du machen möchtest. Mache es Dir gemütlich und schau den ganzen Tag Deine Lieblingsserien. Mache ein Nickerchen. Schmuse mit Deiner Katze/Hund. Ein schönen Spaziergang mit Deinem Liebsten. Es gibt so viele schöne Dinge die man tun kann.

100 gr Dinkelmehl
100 ml pflanzliche Milch
100 ml Sprudelwasser
1/4 TL Meersalz
1 TL Vanillezucker
Kokosöl für die Pfanne

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und 10-15 Minuten ruhen lassen. Die Pfanne erhitzen und mit Kokosöl bestreichen. Wenn die Pfanne heiß genug ist 3 EL von dem Teig in die Pfanne und schnell verteilen. Beidseitig backen. Wiederholen bis der Teig alle ist.

(Please scroll down for englishh Translation)

2017-01-22-11-08-28-2

 

Hello lovelies, t’s Crepes Sunday! Crepes Sunday is such a magical day. Not only does it involve crepe-eating, but on Crepes Sunday, you get to do whatever the you want. Wanna lay around and watch episodes all day? Take a nap with the cats/dogs? Do whatever you want.

100 gr spelt flour
100 ml plantbased milk
100 ml sparkling water
1/4 tsp salt
1 tsp vanilla sugar
Coconut oil for the pan

In a large mixing bowl, blend all ingredients together. Cover and chill the mixture for 10-15 minutes. Lightly grease a pan with some coconut oil. Heat the pan until hot. Pour approximately 3 tablespoons batter into the pan. Swirl to make the batter cover the skillet’s bottom. Cook until golden, flip and cook on opposite side. Serve with fresh fruits or whatever you want.