Banana

Chocolate Banana Cream Cake * Schokoladen Bananen Torte

Hallo Ihr Lieben, Schokolade und Banane ist einer meiner Lieblingskombination. Dieser Schokoladenkuchen ist gefüllt mit Schlagsahne und sieht einfach lecker aus. Zu Hause mit einer Tasse Kaffee einfach genießen.

Boden
3 EL Sojamehl
6 EL Wasser
250 gr Rohrohrzucker
500 gr Zuccini, püriert
250 gr Rapsöl
380 gr Dinkelmehl
1 P Backpulver
1 P Vanillezucker
3 EL Backkakao
1 TL Natron

Füllung
1 Packung pflanzliche Sahne
2 TL Kakaopulver
15 gr Puderzucker
1 Banane
50 gr dunkle Schokolade

Backofen bei 180°C vorheizen
Erst das Sojamehl, Wasser und Zucker schaumig schlagen
Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut verrühren
Den Teig in eine Springfrom (26 cm) füllen
ca 30 – 40 min backen
Abkühlen lassen (ich backe die Tortenböden immer am Abend vorher)
Den Tortenboden mit einem großen Messer oder andere Hilfsmittel in zwei oder drei Scheiben schneiden
Banane mit der Gabel zerdrücken oder in einem kleinen Blender
Schlagsahne und Puderzucker mit dem Handmixer auf höchster Stufe aufschlagen
Banane hinzugeben und nochmals aufschlagen
1/3 von der Sahne zwischen die zwei Böden geben
Die restliche Sahne mit den 2 gehäuften TL Kakaopulver vermischen, nochmals kurz aufschlagen und auf den obersten Boden geben
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und als Verzierung über den Kuchen geben
Im Kühlschrank kühl stellen

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, chocolate and banana is one of my all time favorite combinations. This chocolate cake layered with whipped cream look so delicious. Enjoy eating at home with chocolate cake and coffee.

3 tbsp soy flour
6 tbsp water
250 gr raw cane sugar
500 gr Zuccini, pureed
250 gr rapeseed oil
380 gr spelt flour
1 packet baking powder
1 packet vanilla sugar
3 tbsp cocoa powder
1 tsp baking soda

filling
300 ml whipped cream
2 tsp cocoa powder
15 gr icing sugar
1 banana, mashed
50 gr dark chocolate,melted

Preheat oven at 180°C.
Beat the soy flour, water and sugar
Add the remaining ingredients and mix well
Pour the dough into a greased 26 cm springform pan lined with baking paper
Bake about 30 – 40 min
Allow to cool
Use a slicing knife to cut the cake into two layers
For a small blender, chop the banana into small pieces, or mash it into a paste with a fork
Pour the heavy cream into the bowl and add the icing sugar
To make a nice whipped cream, you will need to blend it on high speed for several minutes
Add banana and whip again
Spread 1/3 filling over the top of one of the cake rounds
Top with the second cake round
Mix the rest of the cream with the 2 heaped teaspoons of cocoa powder, whip again
Cover the cake with chocolate cream
Melt the chocolate in a water bath and decorate the cake
Store in the fridge

Werbeanzeigen

Yogi Tea Banana Bread * Yogi Tee Bananen Brot

Hallo Ihr Lieben, Lust auf ein leckeres, saftiges Bananenbrot 🍌🍞Den Teig kannst Du übrigens ohne Mixer zubereiten

300 gr Dinkelmehl
150 gr Rohrohrzucker
1 P Backpulver
1 P Vanillezucker
1 TL Natron
1 TL Zimt (ich hatte 4 Tropfen Vitality Cinnamon Bark essential oil)
Prise Salz
100 ml pflanzliches ÖL
1 EL Apfelessig
3 Bananen, klein gedrückt
100 ml Sojamilch
1 Handvoll Nüsse nach Wahl
150 ml Yogi, Chai oder schwarzer Tee

Backofen (Ober/Unterhitze) auf 180° vorheizen
Kastenform vorbereiten
Zuerst den Tee kochen und zur Seite stellen
Die trockenen Zutaten in eine Schüssel vermengen
Dann die Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit den restlichen flüssigen Zutaten verrühren
Zu den trockenen Zutaten hinzufügen und alles gut vermengen
Nüsse unterheben
Wer möchte eine Banane als Topping (geht auch ohne)
In die vorbereitete Kastenform einfüllen und ca 50 -60 min backen (Holzstäbchentest!)
Kurz Auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen und komplett auskühlen lassen

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, moist and delicious banana bread recipe. Easy to make, no need for a mixer!

300 gr spelt flour
150 gr raw cane sugar
15 gr baking powder
8 gr vanilla sugar
1 tsp baking soda
1 tsp cinnamon powder (I had 4 drops Vitality Cinnamon Bark essential oil)
1 pinch of salt
100 ml plantbased oil
1 tbsp apple cider vinegar
3 bananas, mashed
100 ml soy milk
1 handful nuts of your choice
150 ml yogi, black or chai tea

Preheat the oven (top/bottom heat) to 180°
Prepare a standard loaf pan
First boil the tea and put aside
Combine the dry ingredients in a large mixing bowl
In a small bowl, combine the tea, mashed banana, oil, soy milk and apple cider vinegar
Mash this all together to soften the bananas even more
This mixture should be warm from the hot tea
Add the nuts of your choice
Pour the banana mixture into the large mixing bowl and fold until well combined
Pour the batter into the pan
Top the batter with a banana
Bakefor 50-60 minutes or until cooked through
Allow to cool completly before slicing and serving

Chocolate covered Banana Pops * Schokolade Bananen Pops

Hallo Ihr Lieben, ein gesunder Sommer Snack mit ein paar einfachen Zutaten.

2 Bananen
4 Holzstäbchen

5 EL Kakaopulver
1/4 Tasse Dattelsirup
1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen
1 scoop veganes 3K Protein (Vanillegeschmack)

Die Bananen schälen, halbieren, die Holzstiele reinstecken in einen Gefrierbeutel und mindestens 4 Std einfrieren
Alle Zutaten für die Schokolade in einem Mixer oder hohen Gefäss gut verrühren.
Die gefrorenen Bananen eintauchen und mit dem Topping Deiner Wahl verzieren

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, a healthy summer snack made with a few simple ingredients

2 bananas, cut in half
4 wooden or popsicle sticks

5 tbsp cacao powder
1/4 cup date syrup
1/2 cup meltes coconut oil
1 scoop @nutritionplusgermany 3k-protein (vanilla)

Cut your ripe bananas in half and insert popsicle stick in center of each banana. Place them in the freezer in a ziplock bag for at least 4 hours.
Once bananas are frozen, prepare chocolate coating. Blend all ingredients for the chocolate until smooth.
Remove frozen bananas from freezer. Dip each banana pop in the chocolate, then sprinkle with your choice of topping. Enjoy!

Delicious Banana Cake * Lecker Bananenkuchen

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich einen leckeres Rezept für einen Bananenkuchen, mit nur wenigen Zutaten zubereitet

2 reife Bananen
1 Banane für das Topping (geht auch ohne)
1/4 T. Pflanzenöl
1/2 T. Wasser
1-2 Tropfen ätherisches Orangenöl (geht auch ohne)
1/2 T. Rohrohrzucker
1 1/2 T. Dinkelmehl
1 1/2 TL Backpulver

Backofen auf 180°C vorheizen

Eine 18 cm Springform vorbereiten. In einer Schüssel zuerst die Bananen zerdrücken. Dann das Öl, Wasser und Orangenöl hinzufügen und gut verrühren.
Den Zucker, das Mehl und Backpulver hinzufügen und nochmal gut verrühren. In die Springform einfüllen. Die Banane längs durchschneiden und oben in den Teig eindrücken.

ca 50-60 min backen

(Please find english translation below)

Hello Lovlies, delicious banana cake made with only a few ingredients.

2 very ripe bananas
1 banana for the top (optional)
1/4 cup vegetable oil
1/2 cup water
1-2 drops essential orange oil (optional)
1/2 cup cane sugar
1 1/2 cup spelt flour
1 1/2 tsp baking powder

Preheat oven to 180°C

Prepare a 18 cm springform pan. In a medium bowl mash the two bananas, add oil, water amd orange oil and mix well.
Add the sugar, flour and baking powder and mix well. Pour the batter into the prepared springfrom pan.
Slice the another banana lenghtwise and place on top.

Bake for 50-60 min

 

Vegan Pancakes with fresh fruits* Vegane Pancakes mit frischem Obst

Hallo Ihr Lieben, beginne Deinen Tag doch mit gesunden und frischen Pancakes. Ich könnte sie zum Frühstück, Mittag und Abendessen essen. Sie sind einfach nur lecker! (scroll down for english translation)

200 gr Dinkelmehl
250 ml Sojamilch
1 EL Rohrzucker
1 P. Vanillezucker
1/2 P. Backpulver
1/2 TL Natron
1 EL Apfelmus
1 EL Apfelessig

In einer Schüssel alles vermischen, Deckel drauf und für paar Stunden in den Kühlschrank, am besten über Nacht. Die Zubereitung wie folgt, Pfanne erhitzen, ohne Zugabe von Öl die Pancakes backen. Ich nehme immer zwei EL und aufpassen das man sie nicht vorher schon alle genascht hat.

2015-07-19 10.23.41-1

Hello Lovlies, start your day with a stack of healthy and fresh pancakes. I could eat them Breakfast, lunch and dinner every day. They are too good.

200 gr white spelt flour (whichever kind you prefer)
250 ml soy milk
1 tbsp cane sugar
1/2 packet baking powder
1 packet vanilla sugar
1/2 tsp baking soda
1 tbsp apple sauce
1 tbsp Apple cider vinega

In a bowl whisk together all ingredients and refrigerate for a couple of hours, or overnight. Next day, the pan should be ready for your batter, so spoon one pancakes worth of the mixture into the pan. Flip when you see bubbles in the middle of the pancake, or if the edges are looking stiffened. Repeat until the batter is gone, and try not to eat them all while you’re cooking them.

Vegan Banana Pancakes

Wer mag eigentlich fluffige Pancakes? Du? Dann habe ich hier ein Rezept für Dich.

Für 8 Pfannkuchen

150 g Mehl
150 ml Sojamilch
1 TL Backpulver
1 reife Banane
2 EL Zucker
1 Prise Salz
Öl zum Braten

Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen. Banane schälen und mit 50 ml der Sojamilch in eine kleine Schüssel geben, mit einer Gabel zu einem möglichst klumpenfreien Brei zerdrücken. Den Bananenbrei zum Mehl geben, nun auch die restliche Sojamilch dazu gießen und mit einem Schneebesen verrühren. Abschließend Zucker und die Prise Salz unterrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen backen.
Schmecken lecker mit Puderzucker oder Ahornsirup oder….

Ingredients for 8 Pancakes:

150 gr Flour
150 ml Soy milk
1 tsp baking powder
1 banana
2 tbsp Sugar

Pinch of salt
Oel

Instructions:

Pour the flour, and baking powder in a large bowl and combine. Mash the banana (if you haven’t done so already). Mix in the bananas with 50 ml soymilk.  Stir until combined. Then add the rest to the bowl. Stir again until all is combined. Heat a large skillet (or if you are lucky and have a griddle) with 1-2 Tbsp of the oil over medium heat.  Once the pan is hot add a 1/4 cup of batter for each pancake.  Cook until bubbles begin to form around the edge of the pancakes.
Flip and cook for another 2-3 minutes.  Remove panckaes and place on a baking sheet in the oven to keep warm. Add remaning oil as needed and continue to cook pancakes until all the batter is gone.  Serve with maple syrup or dusted with powdered sugar.

2014-03-03 15.06.43

Banana Oatmeal Cookies

Hallo an Alle Naschkatzen. Was macht man wenn man Lust auf etas süßes hat und man noch eine überreife Banane übrig hat? Man verarbeitet die Banane zu einem leckeren gesunden Snack oder auch Keks wie Juli von „foodsandeverything“ in nennt. Denn von Ihr ist das tolle Rezept! Danke Juli

Man benötigt lediglich eine Banane und 90 gr Haferflocken. Du zerdrückst die Banane, mischst die dann mit den Haferflocken. Legst ein Backblech mit Backpapier aus und machst mit einem EL ca 10 Häufchen auf dem Backpapier und drückst sie ein wenig platt. Das ganze dann bei 180°C ca. 15 Min backen (je nach Ofen) Ich habe einen E-Herd und die 15 Min waren ausreichend. Abkühlen lassen und nach Wunsch verzieren. z.B. mit Schokolade

Das Ergebnis umwerfend und zuckersüß.

Here you can find the english Translation of the Oatsmeal Cookies Recipe

2014-02-27 10.01.192014-02-27 10.01.002014-02-27 10.07.402014-02-27 10.08.49

By the way, my friend Sharlene from New York tried the Recipe and sent a picture of the NY Oatmeal – she said only: YUMMY!!

2014-03-23 06.04.02