Fruit

Peach Yoghurt Panna Cotta & Mango sauce * Pfirsich Yoghurt Panna Cotta & Mango Sauce

Hallo Ihr Lieben, letztes Wochenende hatte ich diese Panna Cotta gemacht, die war so gut und ist auch einfach zu machen.  Panna cotta ist eine cremige italienische Nachspeise. Es wird traditionell aus Milch, Sahne, Zucker und Gelatine hergestellt und ist bekannt für seinen fruchtigen oder schokoladigen Geschmack. Obwohl viele Rezepte für Panna Cotta-Desserts Gelatine enthalten, verwende ich in diesem Rezept stattdessen Agar-Agar. Agar-Agar ist ein geleeartiges Pulver, das aus Algen gewonnen wird. Es ist geschmacklos und eignet sich wunderbar für dieses Rezept.

400 g Pflanzen Joghurt Pfirsich Maracuja (So good so veggie*)
100 ml Pflanzenmilch
100 ml Wasser
3/4 TL Agar Agar oder 10 gr Agartine
2 EL Xylit

Den Pflanzenjoghurt in eine Rührschüssel geben und mit dem Zucker vermengen.
Das Agar Agar in 100 ml kalten Wasser anrühren.
In einem Kochtopf 100 ml Pflanzenmilch mit dem Agar Agar erhitzen und für mindestens 1 min. kochen lassen.
Den Topf vom Herd ziehen und das flüssige Agar Agar in den Pflanzenjoghurt rühren.
In Silikonförmchen füllen und für ca. 1-3 Std in den Kühlschrank stellen.
Mit frischer Mango-Sauce servieren.

Faustregel für Agar Agar
1 TL Agar-Agar = 750 ml Flüssigkeit
3/4 TL Agar-Agar = 500 ml Flüssigkeit
1/4 TL Agar-Agar = 200 ml Flüssigkeit

* Unbezahlte Werbung da Markennennung

( Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, last weekend I made this panna cotta, it was so good and easy to make. Panna cotta is a creamy Italian dessert. It is traditionally made from milk, cream, sugar and gelatin and is known for its fruity or chocolate taste. Although many recipes for panna cotta desserts contain gelatin, I use agar instead in this recipe. Agar-agar is a jelly-like powder that is obtained from algae. It is tasteless and is great for this recipe.

400 g plant yogurt peach passion fruit (so good so veggie)
100 ml
100 ml non-dairy milk
100 ml water
3/4 tsp agar agar or 10 gr agartine
2 tbsp xylitol

Place the yoghurt in a mixing bowl and mix with the sugar.
Mix the agar agar in 100 ml cold water.
Heat 100 ml milk with the agar agar in a saucepan and boil for at least 1 min.
Remove the pot from the heat and stir the liquid agar agar into the yoghurt.
Pour into silicone moulds and place in the fridge for about 1-3 hours.
Serve with fresh mango sauce.

1 teaspoon agar-agar = 750 ml liquid
3/4 teaspoon agar-agar = 500 ml liquid
1/4 teaspoon agar-agar = 200 ml liquid

Peach and Passion Fruit Yoghurt Puff Pastry Braid * Pfirsich Maracuja Blätterteig Zopf

Hallo Ihr Lieben, dieser Zopf mit Pfirsich-Maracuja Frucht Joghurt und Blätterteig ist in weniger als 30 Minuten fertig, Du benötigst dafür nur 2 Zutaten. Ein leckerer Blätterteigsnack den jeder lieben wird.

1 fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal
400 g pflanzlicher Pfirsich-Maracuja Joghurt ( ich hatte den von Andros)*

Den Backofen auf 220°C Ober/unterhitze vorheizen.
Blätterteig auf ein vorbereitetes Backblech legen.
In drei Teile einteilen.
In der Mitte den Joghurt verteilen.
Die Außenseiten einschneiden so das Du sie dann über dem Joghurt zusammenflechten kannst.
ca 20 min backen, bis der Blätterteig goldbraun ist, jeder Backofen ist anders.
Paar Minuten abkühlen lassen

*
Unbezahlte Werbung da Markennennung

(Please scroll down for english translation)

 

Hello Lovlies, this peach and passion fruit yoghurt puff pastry braid  is ready in under 30 minutes, you only need 2 ingredients. Flaky pastry filled with fruit yoghurt to create a sweet, yet tart dessert everyone will love it.

1 sheet of ready rolled puff pastry
400 g plantbased Passion Fruit Yoghurt

Preheat the oven to 220°C
Place the puff pastry sheet onto your prepared pan.
Score the pastry sheet into thirds lengthways.
The centre one is for your filling, so leave this.
On the outer two thirds of your pastry, slice off the corner diagonally at the top of the sheet to create the angle for your braids.
Slice diagonally down one side of your pastry, following the initial angle you created, to create 3/4-1 inch thick braids.
Repeat on the other side, using something straight to make sure your braids line up.
When you get to the last strip, there will be a small triangle of pastry left between the middle section and where you cut your strips, cut this out and discard.
Spoon the fruit yoghurt along the centre of the middle of your pastry and then spread out with the back of your spoon being careful not to go over the edges and out of your middle third!
Take one strip from the left hand side and fold over the fruit yoghurt, then repeat with the right hand side.
Repeat all the way down until you have a neat braid.
There will be a little piece of pastry poking out at the end (in the centre) fold this up and over the fruit yoghurt to help stop leaking!
Place in the oven for 20 minutes, until risen, golden and the filling is bubbling.
Leave to cool for a few minutes

Vegan Molehill Cake * Maulwurfkuchen

Hallo Ihr Lieben, bei uns wird dieser Kuchen oft an Kindergeburtstagen gebacken. Die Erwachsenen mögen den Kuchen auch ganz gerne. Der Name Maulwurf Kuchen kommt daher, weil er aussieht wie ein Maulwurfhügel. Die Krümel sind hier allerdings Schokobrösel. Im inneren versteckt sind Bananen, Schlagsahne gemischt mit Schokoladenraspeln. Maulwürfe machen sich keine allzu großen Sorgen um Kalorien, also sollten wir das das auch nicht tun.

500 g Dinkelmehl
4 EL ungesüßtes Kakaopulver
180 g Rohrohrzucker
1 P. Weinsteinbackpulver
250 ml pflanzliche Milch
250 ml Wasser
150 ml Rapsöl
1 Prise Salz

350 ml pflanzliche Schlagsahne
16 g Vanillezucker oder selbstgemachten Vanillezucker

16 g Sahnesteif
150 g vegane dunkle Schokolade, geraspelt
3 reife Bananen

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen
Die Zutaten für den Teig alle in einer Schüssel vermengen.
Erst die trockenen Zutaten dann die flüssigen dazu.
In eine mit Backpapier ausgelegte Springform ( 20 cm) füllen
ca 50 min backen
Komplett auskühlen lassen
Kuchen mit einem Esslöffel aushöhlen so das ein 1-2 cm hoher Rand übrig bleibt
Kuchen mit den Fingern zerbröseln und in eine Schüssel geben, zur Seite stelle
Schagsahne mit dem Sahnesteif und Zucker aufschlagen
Die geraspelte Schokolade vorsichtig unterheben
Bananen längswärts aufschneiden und auf dem Kuchen verteilen
Schokoladen-Sahne-Mix darüber geben und einen Hügel bauen
Die Kuchen Streusel zurück auf den Kuchen geben und leicht andrücken.
Den Kuchen vor dem Servieren ca 1 Std im Kühlschrank kühlen

* Teig Zubereitung TM6
Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min./Stufe 3,5 zu einem Teig verrühren
Mit dem Spatel alles nach unten schieben und nochmals 5 Sek / St. 3,5 verrühren
Mixtopf säubern
Schokolade in den Mixtopf geben und 5 Sek. | Stufe 8 zerkleinern
(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, in Germany, this cake is often made for children’s birthdays but adults with a sweet tooth will also love a slice. It’s referred to as “mole cake” because it’s like a mole hill that you’ll find in the backyard, a little mound in the earth with dirt scattered around – chocolate cake crumbs, in this case!The special feature of this cake is the crumbly look. Inside you’ll find sweet bananas, topped with cream. Moles don’t worry too much about calories, so you shouldn’t either!

500 g flour
4 tbsp cocoa powder, unsweetened
180 g raw cane sugar
15 g baking powder
250 ml non-dairy milk
250 ml water
150 ml rape oil
1 pinch of salt

350 ml non-dairy whipping cream
16 g vanilla sugar or homemade vanilla sugar
16 g cream stabilizer
150 g vegan dark chocolate, shredded
3 bananas

Preheat oven to 180°C
Mix the cake batter ingredients together
Pour the mixed batter into a spring form pan (20 cm) that has been lined with parchment paper
Bake for 50 min
Once baked, let the cake cool completely onto cooling-rack.
Hollow out the inside of the cake, leaving about 1-2 cm of cake on the bottom and sides
Reserve the crumbs and set aside

Beat cream with hand mixer on high speed, add sugar and cream stabilizer and continue beating until stiff
Fold in the chocolate using a spatula
Refrigerate until ready to use
Peel the bananas, half lengthwise and lay flat side down onto the hollowed out cake
Add the cream on top and distribute evenly, form a mount on top like a mole hill
Cover the cream with the scooped out cake crumbs
Let chill for 1 hour before serving

Amaranth Yogurt Pop with Raspberries * Amaranth Joghurt Pop mit Himbeeren

Hallo Ihr Lieben, dieses Amaranth Joghurt Pop Rezept ist schnell zubereitet und schmeckt wunderbar leicht und lecker. Die Zubereitungszeit beträgt ca. 10 Minuten und die Zutaten sind für 2 Personen.

60 g gepopptes Amaranth
260 g Sojajoghurt
3 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
200 g Himbeeren
1 Msp. gemahlene Vanille

Amaranth und Sojajoghurt mischen
Mit 2 EL Agavendicksaft süßen
Die Himbeeren waschen und die schlechten aussortieren
Dann mit 1 EL Agavendicksaft und Vanille vermischen darin marinieren
Himbeeren mit dem Amaranth-Joghurt abwechselnd in einem Glas oder Schüssel schichten und genießen

Amaranth – Benannt nach dem griechischen Wort „amarantos“, was „eine, die nicht welkt“ bedeutet, bleiben farbenfrohe Amaranthblüten auch nach dem Trocknen lebendig. Vor 8.000 Jahren von den Azteken kultiviert, ist Amaranth in vielen Kulturen noch immer beliebt, und in den letzten Jahren noch mehr. Es kann wie Mais geknallt, ähnlich wie Reis oder Nudeln gekocht oder zu Mehl gemahlen werden.

Das Erstaunliche an Amaranth ist, wie es sich ernährungsphysiologisch mit anderen Getreidesorten vergleicht: viel mehr Eisen, Kalzium, Protein, Mangan, Ballaststoffe und andere Phytonährstoffe als Weizen oder Reis. Amaranth ist eines der proteinreichsten pflanzlichen Lebensmittel und steht in Konkurrenz zu tierischen Lebensmitteln wie Käse.

Letztendlich ist Amaranth ein wahres Kraftpaket, das bekannt dafür ist, eine Reihe von chronischen Gesundheitszuständen wie Diabetes, Herzerkrankungen, Krebs und Schlaganfall zu verhindern. Glücklicherweise ist es in den meisten Supermärkten zu finden.

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, this Amaranth Yogurt Pop recipe is quick to make and tastes wonderfully light and delicious. The preparation time takes approx. 10 minutes and the ingredients are for 2 People.

1½ cups popped amaranth (60 g)
1–1¼ cups soy yogurt (260 g)
4 tbsp agave syrup
1¾ cups raspberries (200 g)
2 pinches ground vanilla

Mix amaranth and soy yogurt
Sweeten with 2 tbsp agave syrup or maple syrup
Sort out damaged raspberries or use frozen
Marinate the berries in a mixture of 1 tbsp agave syrup and vanilla
Layer the berries and amaranth yogurt mixture in a glass or a bowl

Amaranth – Named after the Greek word “amarantos,” which means “one that does not wither,“ colorful amaranth flower buds stay vibrant even after drying. Cultivated by the Aztecs 8,000 years ago, amaranth is still popular in many cultures, and becoming more so in recent years. It can be popped like corn, cooked similar to rice or pasta, or ground to flour.

The amazing thing about amaranth is how it compares nutritionally to other grains: far more iron, calcium, protein, manganese, fiber, and other phytonutrients than wheat or rice. Amaranth is one of the most protein-rich of any plant-based food, rivaling that of animal-based foods like cheese.

Ultimately, amaranth is a true powerhouse, known to help prevent a number of chronic health conditions such as diabetes, heart disease, cancer, and stroke. Luckily, it can be found in most supermarkets.

Heidelbeeren-Zitronen Gugelhupf * Blueberry Lemon Bundt Cake

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich wieder ein leichtes Kuchen Rezept für Euch. Da ich beruflich sehr viel zu tun habe, muss es bei mir immer schnell gehen. Du benötigst nur ein paar Minuten für die Vorbereitung bis der Kuchen im Backofen landet. Am Ende hast Du einen fluffigen Heidelbeerenkuchen mit einer leichten Zitronennote.

200 g ungeüßten Sojajoghurt
150 g Rohrzucker
330 g Dinkelmehl
120 ml Rapsöl
15 g Backpulver
2 EL Wasser mir Sprudel
6 g abgeriebene Zitronenschale
150 g Heidelbeeren

Für die Glasur
5 EL Puderzucker
1-2 TL Zitronensaft
1 EL Pflanzenmilch
2 TL Heidelbeeren Fruchtpulver

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen
Die flüssigen Zutaten hinzufügen
Alles kurz mizteinander verrühren
Die Heidelbeeren kurz in Mehl wälzen, dann sinken sie nicht so schnell ab und dann unterrühren
Eine Guglhupfform vorbereiten
Den Teig einfüllen
ca 40 – 45 min backen
Holzstäbchenprobe machen
Komplett abkühlen lassen
Für die Glasur alle Zutaten miteinander vermischen
Wenn die Glasur zu dickflüssig ist, nehme etwas mehr Milch
Sollte sie zu dünn sein, mehr Puderzucker
Die fertige Glasur über dem Kuchen verteilen
Jetzt warten bis die Glasur fest geworden ist

(Please scroll down for english translation)

 

 

Hello Foodies, this blueberry lemon cake recipe is very easy to prepare, takes only few minutes until is ready for baking. This cake is amazing, soft with a lot of blueberries inside, lemon flavored, definitely one of the best cakes ever.

200 g unsweetended soyjoghurt
150 g cane sugar
330 g spelt flour
120 ml raps oil
15 g baking powder
2 tbsp sparkling water
6 g lemon zest
150 g blueberries

For the glaze
5 tbsp powdered sugar
1-2 tsp lemon juice
1 tbsp plantbased milk
2 tsp blueberry fruit powder

Preheat your oven to 180°C
Grease a bundt pan or spray with cooking spray
Place the dry ingredients a large bowl and whisk to combine.
Then add the the milk, oil, water and soy joghurt
Using an electric mixer at medium speed, beat until smooth.
Gently stir in blueberries that have been tossed in flour.
Pour batter into prepared bundt pan.
Bake for 40-45 minutes or until a toothpick inserted is removed clean
While cake is baking, prepare glaze
stirring together powdered sugar, lemon juice, milk and fruit powder in a medium bowl
Cool on a wire rack
Run a knife around the edges of pan and invert onto serving plate

Vegan Banana Zebra Cake * Bananen Zebra Kuchen

Hallo Ihr Lieben, wer hat nicht hin und wieder Bananen übrig? Meistens mache ich daraus Bananenkuchen oder Eis. Und heute eine Bananen-Zebra Kreation. Ich habe zum Abmessen die amerikanischen Cups genommen. Ich finde sie praktisch, gerade wenn man oft Rezepte probiert wo die Angaben der Zutaten in Cups genannt werden. Alternativ eine Kaffeetasse nehmen.

2 Tassen Dinkelmehl
1 Tasse ungesüßte Sojamilch
3 reife Bananen
1/2 Tasse Rapsöl oder Kokosöl
2 1/2 TL Backpulver
Prise Salz
1/2 Tasse Ahornsirup oder Dattelsirup
1/2 Kakao + 2 EL ungesüßte Sojamilch

Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen
Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen
Die Bananen in einem Mixer pürieren oder mit der Gabel zerdrücken
Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben
Dann die flüssigen Zutaten und die Bananen hinzufügen
Mit einem Kochlöffel oder Schneebesen verrühren
Die hälft des Teiges in eine extra Schüssel füllen
Den Kakao und die 2 EL Sojamilch dazu und kurz verrühren
Dann einen EL hellen Teig in die Mitte der Kastenform füllen
Dann einen EL dunklen Teig auf den hellen Teig
Solange wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist
ca. 50-60 Min backen
Abkühlen lassen
Den Kuchen mit Schokolade überziehen
Topping – Walnüsse und Pistazien oder das Topping was Du magst

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, what to do with left over bananas? Bananacake or nicecream. I made this delicious zebra cake. Very easy to make with only a few ingredients.

2 cups spelt flour (all-purpose flour)
1 cup unsweetened non-dairy milk
3 ripe bananas, mashed
1/2 cup rapeseed or coconut oil
2 1/2 tsp baking powder
pinch of salt
1/2 cup maple syrup or date syrup
1/2 cocoa + 2 tbsp unsweetened non-dairy milk

Preheat oven to 180°C
Grease a loaf pan and dust with flour or line with baking paper
In a large bowl whisk together the dry ingredients
Add the milk, oil, maple sirup and mashed bananas to the dry ingredients
Stir together just until combined
In a second bowl, add half of the batter
Add the cocoa and 2 tbsp milk
Stir well
Use a seperate tbsp for each batter
start to spoon 1 large spoonful of the atter into the center of the loaf pan
then spoon 1 large spoonful of the chocolate batter into the center of the batter you just placed in the loaf pan
continue alternating the batters on top of each other until both batter are used up
bake for abou 50 – 60 min
let cool completely
Topping: Melt vegan chocolate, pour over the cake and spreading out
Sprinkle walnuts and pistachios or other topping of choice

Vegan Erdbeergazpacho * Strawberry Gazpacho

Hallo Ihr Lieben, jetzt ist Erdbeer-Zeit und ich liebe Erdbeeren. Heute gibt es ein erfrischendes Erdbeergazpacho, das ganz leicht zu machen ist.

350 gr Erdbeeren
50 gr Rohrohrzucker
etwas Abrieb einer Orange
100 ml kaltes Wasser
2 Zweige Minze
1 Msp. gemahlenen Ingwer

• Zuerst die Erdbeeren waschen und das grün entfernen
• Mit dem Zucker, Ingwer, Kardamom, Orangenabrieb und dem Wasser gut pürieren
• Durch ein Sieb passieren
• Die Minzzweige einlegen und zugedeckt durchkühlen lassen
• Zum Servieren die Minzzweige heraus nehmen
• Gazpacho bei Bedarf nachwürzen
• In Tassen, Schälchen oder Gläser füllen

(Please scroll down for english translation)

 

Hello Lovlies, it’s strawberry time now and I love strawberries. It is super tasty and refreshing and is super easy to make.

350 gr strawberries
50 gr raw cane sugar
zest of one orange
100 ml cold water
2 sprigs mint
1 pinch ground ginger

– First wash the strawberries and remove the green
– Purée well with the sugar, ginger, cardamom, orange zest and water
– Pass through a sieve
– Put in the mint sprigs and let them cool
– To serve take out the mint sprigs
– season if necessary
– Fill into cups, bowls or glasses

 

Chocolate Banana Cream Cake * Schokoladen Bananen Torte

Hallo Ihr Lieben, Schokolade und Banane ist einer meiner Lieblingskombination. Dieser Schokoladenkuchen ist gefüllt mit Schlagsahne und sieht einfach lecker aus. Zu Hause mit einer Tasse Kaffee einfach genießen.

Boden
3 EL Sojamehl
6 EL Wasser
250 gr Rohrohrzucker
500 gr Zuccini, püriert
250 gr Rapsöl
380 gr Dinkelmehl
1 P Backpulver
1 P Vanillezucker
3 EL Backkakao
1 TL Natron

Füllung
1 Packung pflanzliche Sahne
2 TL Kakaopulver
15 gr Puderzucker
1 Banane
50 gr dunkle Schokolade

Backofen bei 180°C vorheizen
Erst das Sojamehl, Wasser und Zucker schaumig schlagen
Die restlichen Zutaten hinzufügen und gut verrühren
Den Teig in eine Springfrom (26 cm) füllen
ca 30 – 40 min backen
Abkühlen lassen (ich backe die Tortenböden immer am Abend vorher)
Den Tortenboden mit einem großen Messer oder andere Hilfsmittel in zwei oder drei Scheiben schneiden
Banane mit der Gabel zerdrücken oder in einem kleinen Blender
Schlagsahne und Puderzucker mit dem Handmixer auf höchster Stufe aufschlagen
Banane hinzugeben und nochmals aufschlagen
1/3 von der Sahne zwischen die zwei Böden geben
Die restliche Sahne mit den 2 gehäuften TL Kakaopulver vermischen, nochmals kurz aufschlagen und auf den obersten Boden geben
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und als Verzierung über den Kuchen geben
Im Kühlschrank kühl stellen

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, chocolate and banana is one of my all time favorite combinations. This chocolate cake layered with whipped cream look so delicious. Enjoy eating at home with chocolate cake and coffee.

3 tbsp soy flour
6 tbsp water
250 gr raw cane sugar
500 gr Zuccini, pureed
250 gr rapeseed oil
380 gr spelt flour
1 packet baking powder
1 packet vanilla sugar
3 tbsp cocoa powder
1 tsp baking soda

filling
300 ml whipped cream
2 tsp cocoa powder
15 gr icing sugar
1 banana, mashed
50 gr dark chocolate,melted

Preheat oven at 180°C.
Beat the soy flour, water and sugar
Add the remaining ingredients and mix well
Pour the dough into a greased 26 cm springform pan lined with baking paper
Bake about 30 – 40 min
Allow to cool
Use a slicing knife to cut the cake into two layers
For a small blender, chop the banana into small pieces, or mash it into a paste with a fork
Pour the heavy cream into the bowl and add the icing sugar
To make a nice whipped cream, you will need to blend it on high speed for several minutes
Add banana and whip again
Spread 1/3 filling over the top of one of the cake rounds
Top with the second cake round
Mix the rest of the cream with the 2 heaped teaspoons of cocoa powder, whip again
Cover the cake with chocolate cream
Melt the chocolate in a water bath and decorate the cake
Store in the fridge

Peach Melba Tart * Pfirsich Melba Kuchen

Hallo Ihr Lieben, habt Ihr Euch mal gefragt wie manche Speisen zu Ihrem Namen kommen? Pfirsich Melba – diese süßen Sünde konnte sich die australische Sopranistin Nellie Melba, die Ende des 19. Jahrhunderts am Royal Opera House gastierte und im Hotel Savoy residierte, nicht versagen. Dort führte der Meisterkoch Auguste Escoffier das Regiment und verwöhnte die Diva mit seinen Kreationen. Er soll dieses Dessert zum ersten Mal für eine Dinerparty zu ihren Ehren serviert haben, nach ihr benannt wurde es aber erst später. „Peche Melba“, also Pfirsich Melba, wurde unter diesem Namen zum ersten Mal  zur Eröffnung des Hotel Carlton in London aufgetragen. Allerdings nicht wie heute in einem Eisbecher oder in einer Glasschale, nein: Escoffier schnitzte aus einem Eisblock einen Schwan, in dem er den Nachtisch servieren ließ.

200 gr Dinkelmehl
75 gr Puderzucker
2 P. Vanillezucker
1 P. Backpulver
75 gr Sojajoghurt
50 ml Pflanzenöl
100 ml Wasser
200 gr Himbeeren
200 gr Pfirsiche (aus der Dose oder frische)

Tortenguss
200 ml Fruchsaft (von den Pfirsichen aus der Dose)
1 EL Kartoffelstärke oder Maisstärke
1 EL Zucker

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen
Obstkuchenform einfetten
Das Mehl mit dem Puderzucker sieben
Den Vanillezucker und Backpulver hinzugeben und vermischen
Sojajoghurt, Öl und Wasser dazugeben und alles gut zu einem glatten Teig verrühren
In die vorbereitete Obstkuchenform einfüllen
ca 25 min backen bis er goldbraun ist
Gut abkühlen lassen

Die Himbeeren pürieren und auf dem Kuchen verteilen
Mit Pfirsichspalten belegen
Tortenguss wie gekauften zubereiten und auf dem Kuchen verteilen

(Please scroll down for english translation)

IMG_8294
Hello Lovlies, have you ever wondered why we call some foods what we call them? Peach Melba is a delicious dish created in honour of Dame Nellie Melba, the most famous singer of the late Victorian and Edwardian eras.

200 gr spelt flour
75 gr icing sugar
16 gr vanilla sugar
8 gr baking powder
75 gr soy yoghurt
50 ml vegetable oil
100 ml water
200 gr raspberries
200 gr peaches (canned or fresh)

Fruit Glaze Homemade *
200 ml fruit juice (from the canned peaches)
1 tbsp potato starch or cornstarch
1 tbsp cane sugar

Preheat oven to 180°C top/bottom heat
Grease the tart pan
Sieve the flour with the icing sugar.
Add the vanilla sugar and baking powder and mix well
Add soy yoghurt, oil and water and mix well
Pour into the prepared fruitcake tin
bake for approx. 25 min until lightly golden
Let it cool

Puree the raspberries and spread them over the cake
Cover with peach slices
Prepare cake glaze and spread on the cake

*
Mix potatoe starch with 5 tbsp fruit juice in a separate small bowl, stir until dissolved.
Mix sugar and fruit juice together in a medium saucepan and bring to a boil.
Add starch/fruit juice mixture to boiling sugar/fruit juice, reduce heat and cook until mixture thickens and is turning clear, stirring constantly.
Cook for 1/2 minute.
Drizzle, lightly brush over the tart

Vegan Plum-Cinnamon Ice Cream * Pflaumen-Zimt Eis

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich wahrscheinlich das beste Pflaumen Zimt Eis Rezept auf der Welt für Euch. Mit wenigen Zutaten zubereitet. Einfach fantastisch!  Das original Rezept ist von Anya. Wir haben uns bei Instagram kennengelernt und da ich vor paar Wochen in Seligenstadt im Eiscafe das erste mal Pflaumen-Zimt Eis gegessen hatte, wusste ich das muss ich auch mal probieren. Wie es der Zufall wollte bekam ich dann durch Anya das passenende Rezept. Die Zutaten habe ich ein wenig geändert und rein pflanzliche Zutaten genommen. Beim Naschen hätte ich schon alles verputzen können.

500 gr Pflaumen, entsteint und halbiert
1 Zimtstange
1 -2 tropfen ätherisches Zimtrinde Öl+ (optional)
60 ml Wasser
40 gr Rohrohrzucker
Saft einer 1/2 Zitrone
200 ml geschlagene pflanzliche Sahne

Zuerst die Pflaumen mit dem Wasser, Zimtstange, Öl und Zucker kurz aufkochen
15 min köcheln lassen und dann ca 30 min zur Seite stellen
Danach die Zimtstange entfernen
Den Zitronensaft einrühren und alles pürieren
Durch ein Sieb in eine Schüssel streichen
Die Schlagsahne unterheben
In eine Kastenform oder anderen Behälter einfüllen
Dann mindestens 4 Std in das Gefrierfach stellen oder über Nacht
30 min vor dem Servieren rausstellen

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, I thought I would share another yummy frozen treat that you can create with fresh plums.

500 gr plums halved and pitted
1 stick cinnamon
1 – 2 drops Cinnamon Bark Vitality (optional)
60 ml water
40 gr raw cane sugar
Juice of 1/2 lemon
200 ml heavy cream

Place plums with the water, cinnamon, essential oil and sugar in a pot and bring to the boil.
Simmer for about 15 mins
Remove from heat and allow to cool about 30 min
Remove the cinnamon stick
Stir in the lemon juice and puree everything
Puree the plums and drain through sieve
Fold in the whipped cream
Transfer the ice cream in a plastic container and place in the fridge, for 4-6 hours.
Enjoy