Apple

Apple Cinnamon Pull-Apart Bread * Apfel-Zimt-Zupfbrot

Hallo Ihr Lieben, auch ich habe jetzt mal mein zweites Zupfbrot gemacht. Da ich noch Äpfel übrig hatte, wurden die mit verarbeitet.

1 Würfel frische Hefe (42 gr)
250 ml Wasser oder Sojamilch (lauwarm)
100 gr Rohrohrzucker
500 gr Dinkelmehl
Prise Salz
2 EL Sonnenblumenöl

Füllung
150 gr Rohrohrzucker
2 TL Zimt
Prise Salz
3 EL geschmolzene Butter (Alsan)
2 Äpfel, geschält, entkernt und gewürfelt

Die Hefe in eine Schüssel bröseln und das lauwarme Wasser oder Sojamilch und 1 EL Rohrohrzucker dazugeben und 10 min ruhen lassen. Das restliche Mehl sieben, den Rohrohrzucker, Salz und Öl in die Schüssel geben. Alles mit der Küchenmaschine paar Minuten gut durchkneten. Mit einem feuchtem Tuch abdecken und an einem warmen gehen lassen bis er sich verdoppelt hat (30-60 min)

Backofen bei 180 °C vorheizen

Dann den Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit der Butter bestreichen, den Zucker mit dem Zimt vermischen und auf die Butter streuen. Die Apfelwürfel darüberstreuen. Den Teig von der kurzen Seite her in ca. 6 breite Streifen schneiden. Die Streifen anschließend vorsichtig aufeinander stapeln und quer in solch große Stücke schneiden, dass sie in etwa der Höhe  und der Breite der Kastenform entsprechen. Bei mir waren es vier Teile für eine große Kastenform. Die Kastenform mit Backpapier auslegen oder einfetten und die Teigstapel hintereinander in die Kastenform geben, dabei etwas aneinander drücken.

ca. 30 min backen. Das Brot nach etwa 15 Min mit Alufolie abdecken, bevor es oben zu dunkel wird.

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, today I made a delicious apple pull apart bread.

1 fresh yeast cube ( 42 gr)
250 ml of water or soy milk ( lukewarm )
100 gr sugar cane
500 gr spelt flour
Pinch of salt
2 tbsp sunflower oil

Filling
150 gr cane sugar
2 tsp cinnamon
pinch of salt
3 tbsp vegan butter, melted
2 apples, peeled, cored and diced

Mix the yeast and 1 tbsp of sugar in warm water or soy milk. Wait for about 10 min for the yeast to activate, it should start foaming on top. Put the flour in a large bowl, add the salt, sugar and the yeast mixture and the oil and start kneading. Knead the dough for a few minutes and cover the dough with a damp cloth to rise to double size and leave covered at room temperature (30 – 60 min)

Preheat oven to 180°C

Mit together the sugar, salt and cinnamon. Prepare your apples and melt the butter. Grease a standard loaf pan. Turn risen dough out onto a floured work surface and roll out into a large rectangle.Brush dough with melted butter. Sprinkle with the cinnamon sugar mixture. Using a pizza cutter, cut into 6 equal strips. Sprinkle a few apples over one strip of dough, then stack another strip of dough on top. Repeat adding apples and stacking dough strips with remaining dough. Cut stacked strips into 4 equal stacks of squares. Stuff stacked squares vertically into prepared loaf pan.

Bake about 30 min. If bread starts to get too brown before it’s ready, cover loosely with foil and continue baking.

Advertisements

Red Wine poached Apples * Pochierte Rotwein Äpfel

Hallo Ihr Lieben, diese schönen gewürzten Äpfel sind ein perfektes Dessert. Du benötigst nur ein paar Zutaten.

2 große Äpfel ( geschält)
750 ml trockenen Rotwein
50 gr Rohrohrzucker
1 Prise Zimt oder 1 Tropfen ätherisches Zimtöl

Den Rotwein mit dem Zucker und Zimt  in einen großen Topf verrühren. Die Äpfel in den Sud stellen und kurz sprudelnd aufkochen, dann bei niedriger Hitze ca 40 min köcheln lassen. Die Äpfel öfter wenden bis sie gegart sind. Die gegarten Äpfel auf einen Teller dekorieren und mit Schokoladenmousse oder Vanilleeis servieren.

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, these beautifully spiced apples make the perfect dessert.

2 big Apples
750 ml vegan red wine
50 gr raw cane sugar
1 Pinch of cinnamon or 1 drop of Cinnamon Bark Vitality Essential Oil

Combine the wine, the cinnamon and sugar in a medium saucepan over medium heat. Add the apples and bring to boil over high heat. Cook, stirring until sugar dissolves. Reduce heat to low and simmer, turning occasionally, for 45 min or until apples are tender.  Transfer the apples to a serving dish and serve with chocolate mousse or vanilla icecream.

Baked Apple Roses * Apfelrosen

Hallo Ihr Lieben, auf der Suche nach einem einfachen Rezept der „Apfelrosen“ im Internet bin ich über einige Rezepte und Varianten gestolpert und habe mich zum Schluß für eine einfache Version ohne großartiges Gedönse entschieden.

1 Rolle Blätterteig
3 Äpfel
Wasser + Saft einer 1/2 Zitrone
Aprikosenmarmelade
Puderzucker zum Dekorieren

Backofen auf 200 °C vorheizen (Ober/Unterhitze)

Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse herausschneiden. In feine Streifen hobeln und in eine mikrowellen geeignete Schüssel mit Wasser + Zitronensaft legen. Ca 3 Min in die Mikrowelle, damit die Apfelscheiben weich werden. Den Blätterteig ausrollen und in ca 8 dünne Streifen schneiden. Die Teigstreifen dünn mit Aprikosenmarmelade bestreichen.  Die obere Hälfte des Streifens mit Apfelscheiben belegen, und zwar so, dass die rote Schale wie ein Bogen über den Streifen herausragt und dann die untere Hälfte hochklappen. Dann vorsichtig zusammenrollen und in Silikon Muffin Förmchen setzen. ca 35 – 40 Min backen (je nach Backofen)

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, there are so many different variations out there but this version is a very quick one! They are easy to make.

1 roll puff pastry
2 – 3 apples
Apricot Jam
powdered sugar for decorating (optional)
Water + Juice from 1/2 lemon

Prepare a bowl half filled with water and the lemon juice. Cut the apples in half, remove the core and cut the apples in paper-thin slices, place the sliced apples in the bowl so that they won’t change color. Microwave for 3 minutes. This will soften the apple slices. Unwrap the puff pastry over a clean and lightly floured counter. Cut it into 8 long rectangles. Brush the ends with water. Line the apple slices next to each other over the pastry. The bottom slice of the apples should be sitting around halfway down the length of the pastry strip. Now fold the pastry from the bottom to the top, sealing the edges but allowing the tops of the apples to still be above the strip. Roll up the puff pastry and place in a greased muffin tin. Bake the apple roses for 35 – 45 minutes.

Vegan Winter Apfelkuchen * Winter Apple Pie

Hallo Ihr Lieben, gibt es etwas besseres als ein Apfelkuchen? Ich denke nicht *smile*

Zutaten für den Boden:
350 gr Dinkelmehl
170 gr Rohrzucker
1 P. Vanillezucker
1 P. Backpulver
3 EL pflanzliche Margarine
350 ml Sojamilch

2 Bio Äpfel (gewürfelt)

Zutaten für das Gitter:
80 gr pflanzliche Margarine
150 gr Dinkelmehl
5 EL Puderzucker
Saft einer Bio-Zitrone (ich hatte ein kleines Schnapsglas mit Wasser gefüllt und einen Tropfen ätherisches Zitronenöl der Pluslinie von Young Living hinzu gefügt)

Backofen auf 180°C vorheizen

In einer Schüssel alle Zutaten für den Boden zu einem Teig verrühren und in eine eingefettete Springform 24 cm verteilen.
Jetzt alle Zutaten für das Gitter verkneten und ausrollen. Jetzt könnt Ihr wie Ihr möchtet dekorieren. Sterne ausstechen oder Herzchen.
Ich habe mich für Streifen und Sterne entschieden. Die gewürfelten Äpfel auf dem Teig verteilen und die Streifen/Sterne über die Äpfel legen.

Den Kuchen dann ca 40 – 45 min backen, abkühlen lassen. Geniessen

(Please scroll down for english translation)

Hello Lovlies, is there anything better than apple pie? I don’t think so.

Ingredients for the bottom
350 gr spelt flour
170 gr cane sugar
1 sachet vanilla sugar
1 sachet baking powder
3 tbsp plantbased margarine or butter
350 ml soyamilk

2 apples(peeled, cored and cubed)

Ingredients for the „grid“
80 gr plantbased margarine or butter
150 gr spelt flour
5 tbsp icing sugar
Juice of a lemon (I used one shot glass filled with water and one drop of Young Living Lemon Vitality Essential Oil

Pre-heat the oven to 180˚C.

In a mixing bowl, combine first the dry ingredients with the margarine, then add the soymilk and combine with your stand mixer.
Transfer to a 24 cm springform and add the apples inside the pie crust.

Combine all ingredients for the grid, roll out and decorate the pie. I cut into strips and stars.
Bake for about 40- 45 minutes until golden brown. Remove from the oven and serve warm or let cool. Enjoy

5 Delicious vegan Toast Ideas * 5 Leckere vegane Toastbrot Ideen

Hallo Ihr Lieben, das liebe Toastbrot esse ich ja auch ab und zu sehr gerne zum Frühstück. Was ich liebe ist, dass es gesund und vielseitig sein kann. Du kannst einen süßen oder herzhaften Toast zu bereiten. Mit Obst, Nüssen, Chiapudding, Gemüse, vegane Joghurts, die Möglichkeiten sind wirklich endlos. Hier einige meiner Toast Ideen.

(Please scroll down for english Translation)

2016-12-28-09-08-15

White Bread, lightly toasted with soja yogurt, kiwi slices, pistachio and a all drizzled with agave syrup

2016-12-28-09-10-29

White Bread, lightly toasted with peanut butter, banana slices, walnut and chia seeds

2016-11-03-16-33-56

White Bread, lightly toasted with soja vanilla yogurt, red apple slices, pistachio, fresh mint leaves and a all drizzled with agave syrup

2016-12-30-10-44-33

White Bread, lightly toasted with vegan cream cheese, persimons/kaki fruit, pistachio and a all drizzled with agave syrup

img_8400

White Bread, lightly toasted with chia seeds pudding, topped with walnuts, apple stars and fresh blueberries

****

Hello Lovlies, Toast is one of my favorite things to have for breakfast. What I love about is how healthy and versatile it can be. You can make a sweet or savory toast. You can add fruits, vegetables, nuts, chia pudding, vegan yogurts…. The possibilities are really endless. Here a few of my Toast ideas.

Merken

Plumcake with Quark Oil Dough * Pflaumenkuchen mit Quark-Öl Teig

Hallo Ihr Lieben, ab und zu möchten man gerne einen Hefeteig machen, doch es fehlt einem die Zeit. Und ich hatte die Tage bei Rina ein Blechkuchen Rezept mit einem veganen Quark-Öl Teig gesehen. Ich habe das Rezept gestern nach gebacken und Pflaumen und Äpfel genommen und zum Schluß noch mit warmer Aprikosenmarmelade glasiert. Das original Rezept findet Ihr auf dem Blog von Rina. Danke für das tolle Rezept!

(Please scroll down for english Translation)

img_6582

2016-11-13-08-52-49

 

Hello Lovlies, if you are afraid of making yeast dough or if you don’t have the time, a dough made of quark and oil is an easy and fast alternative. This quark oil dough doesn’t need any time to rise as a yeast dough does. Taste and structure are very similar. It can be used for sweet and savoury dishes, especially for tartes and quiches. While browsing Rina´s blog, I came across these awesome recipe.  I used half plums and half apples for this recipe.

325 gr spelt flour
75 gr brown sugar
3 tsp baking powder
1 Pinch of salt
125 gr vegan quark (I used this one)
100 ml plantbased milk ( I used this one)
100 ml vegetable Oil (I used this one)
a bit of vanilla to taste

Topping
1,5 kg Plums ( Pit the plums and cut each half into thin wedgesI
2 tbsp sugar
1/2 tsp cinnamon

Preaheat oven to 180°C

Add all ingredients in a large bowl and mix until everything is well combined.This is all done very easily and fast. Grease and line the baking try tray with parchment paper. Spread the dough into it. I just used my hands to press the dough onto the bottom of the pan. Then layer your plum wedges onto the dough. Mix your 2 tbsp sugar and 1/2 tsp cinnamon and drizzle over the plums.

Bake the cake in the oven at 180°C for 30-40 minutes. (Let cool slightly and then glazing with some warmed apricot jam)

Merken

Merken

Merken

Easy delicious apple cake * Leckerer Apfelkuchen

Hallo Ihr Lieben, backen muss nicht unbedingt kompliziert sein. Das  beweist mal wieder dieses einfach Rezept. Gerade wenn man wenig Zeit hat, die Zutaten hat man meistens zu Hause.

250 gr Dinkelmehl
1/2 P. Trockenhefe
3 mittelgroße Äpfel in schmale Spalten geschnitten
3 EL Agavendicksaft
Sonnenblumenöl
120 ml lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
Zucker/Zimt zum Bestreuen

Das Mehl mit der Trockenhefe vermischen, dann den Rest der Zutaten hinzufügen und gut verkneten. ca. 30 Min ruhen lassen.

Ofen vorheizen 180°C Ober/Unterhitze
Den Teig mit den geschnittenen Apfelspalten belegen.
Mit Sonnenblumenöl benetzen und mit der Zucker/Zimt Mischung versüßen.

ca 20 Min backen

(Please scroll down for english translation)

img_4859

img_4862

 

img_4861

apple

Hello Lovlies, baking a cake doesn’t have to be complicated. These easy apple cake recipe are great for when you’re in a hurry.

250 gr spelt flour
1/2 Package dry yeast
3 medium apples sliced
3 tbsp agave syrup
Sunflower oil
120 ml lukewarm water
1 pinch of salt
mixture of ground cinnamon and sugar

Mix the flour with the dry yeast, then add the rest of the ingredients and knead well and let rest for about  30 minutes

Preheat oven to 180 ° C top

Peel all the apples (I did not ), leaving them whole, then cut in half and remove cores and seeds.Lay each apple half, core side down, on a cutting board and slice thinly. Repeat for each apple. Lay each apple fan over the pie crust so they match and evenly fan completely around the outside. drizzle vegetable oil over the apples and  sprinkle the mixture of ground cinnamon and sugar evenly over the entire top of the apples.

Bake 20 minutes

Ideas For Amazing Fruit Plates * Ideen für einfache Obstteller

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich mal meine Ideen was man mit Obst so anstellen kann. Nichts besonderes, das wichtigste für mich es ist gesund und Du nimmst so eine Menge Vitamine zu Dir. Wie bereitest Du Dein Obst vor? Hier findest Du eine paar ganz tolle Ideen.

(Please scroll down for english Translation)

orange plate

 

mango plate

 

plate

 

Hello Lovlies,

today I am sharing my fresh fruit salad recipes. Nothing special but healthy. What are you doing with fruit? Here ideas for amazing fruit salads.

Bester Apfelkuchen * Best vegan Apple Pie

Hallo Ihr Lieben,

heute teile ich mit Euch das Rezept für meinen Lieblings-Apfelkuchen. Ich habe ihn schon so oft gemacht, er schmeckt einfach lecker. Wenn Du ihn probierst würde ich mich über ein Feedback freuen.

600 gr Äpfel
1 EL Zitronensaft
500 gr Apfelmus

Äpfel schälen, würfeln mit dem Zitronensaft beträufeln. Dann mit dem Apfelmus aufkochen und zur Seite stellen. Abkühlen lassen

Springform (20 cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten

Backofen auf 180°C vorheizen

325 gr Dinkelmehl
1 EL Sojamehl
75 gr Rohrzucker
1 EL Backpulver
120 ml Sojamilch
100 gr Alsan

Guss
80 gr Puderzucker
1 El Wasser

Alle Zutaten für den Teig zusammenrühren. Dann halbieren. Die eine Hälfte ausrollen und in die Springform reindrücken. Mit der Gabel paar mal reinstechen. Dann die Apfelfüllung auf dem Teig verteilen.

Die zweite Hälfte Teig ausrollen und über die Apfelfüllung legen. Deckel und Rand zusammen drücken.

ca 30 – 35 min backen.  Auskühlen lassen und mit Puderzuckerguss verzieren.

(Please scroll down for english Translation)

2016-10-09-17-10-51-2

 

2016-10-09-17-08-56

 

Hello Lovlies,

today I share my favorite apple pie recipe with you.

600 gr Apples, peeled, cored and chopped and add the lemon juice over the apples
1 tbsp lemon juice
500 gr Applesauce

Combine all ingredients for the filling and bring to a boil on high heat, then lower the temperature, cover the pot, and maintain a low simmer for 10 minutes. Set aside

Springform pan ( 20 cm ) grease or line with baking paper and grease the sides

Preheat oven to 180 ° C

325 gr spelt flour
1 tbsp soy flour
75 gr cane sugar
1 tbs baking powder
120 ml soy milk
100 gr vegan butter

Glaze
80 gr icing sugar
1 tablespoons water

To prepare crust, whisk the dry ingredients in a large bowl. Then add butter and soy milk and combine. Divide the crust into two halves. Take one half and roll it out so that it is big enough to cover an 20 cm pie pan. Trim the edges with a knife using the edge of the plate as your guide. Add the apple filling. Roll out the other half of the crust and place the second piece on top. Press down on the pastry edges, making sure that they are properly sealed

ca 30 – 35 minutes baking . Allow to cool  then decorate with icing sugar glaze

 

Merken

Winter Apple Spice Jam * Winter Apfelmarmelade

Heute habe ich ein Rezept für Marmelade aus dem Reiskocher. Schon probiert? Geht wirklich einfach und schnell.

4 große Äpfel
2 Nelken
2 TL Zimt gemahlen
1/4 TL Ingwer gemahlen
1 TL Kardamom gemahlen
1/4 TL Muskat gemahlen
1 Sternanis
Saft einer Zitrone
3/4 Tasse brauner Zucker

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und würfeln und in den Reiskocher. Den Muskat und Sternanis mit einem Mörser klein mahlen. Die Gewürzmischung zusammen mit dem Zitronensaft und dem Zucker auf den Äpfeln verteilen. Mit einem Holz-Kochlöffel gut mischen. Deckel drauf und Risotto-Funktion anschalten wenn vorhanden. Ich habe es ohne gemacht. Ab und zu umrühren, wenn der Reiskocher in der Warmhaltefunktion ist öfter mal schauen und rühren. Nach ca 30-40 min ist die Marmelade fertig. In ein Glas füllen und abkühlen lassen.

 

apple spice jam

 

Recipe in english, pls click here