Crustless Cheesecake * Käsekuchen ohne Boden

Hallo Ihr Lieben,

zum Osterwochenende noch schnell einen Käsekuchen ohne Boden. Ich musste dann auch mal den Alpro Go On“Quark“ testen. Wir sind begeistert. Habt Ihr auch schon den Alpro Go on probiert und wenn ja mit welchem Rezept?

Hier die Zutaten für den Käsekuchen ohne Boden für eine kleine Springform (18 cm):

650 gr Alpro Go On
150 gr Zucker
1 P. Vanillezucker
1 1/2 P. Vanillepudding Pulver
Saft einer halben Zitrone
Abrieb einer halben Zitrone
125 gr Alsan (zimmerwarm)
100 ml Hafersahne
1 Ei – Ersatz

Backofen auf 175 °C Ober/Unterhitze vorheizen

Alles zusammen rühren und in die vorbereitete Springform einfüllen (ich hatte noch paar Mandarinen in der Füllung verteilt) ca 60 – 75 min backen und komplett auskühlen lassen, am besten über Nacht.

(Please scroll down for english translation)

cheesecake

cheese1

 

Hello Lovlies,

I wish you a very Happy Easter. Today, though I want to share with you my new favorite crustless cheesecake recipe.

650 gr Alpro Go On soy quark
150 gr sugar
1 packet of vanilla sugar
1 1/2 Packet Custard powder (vanilla)
Juice of half a lemon
Zest of half a lemon
125 gr vegan butter (roomtemperatur)
100 ml creamy oat
1 egg-replacer

Preheat oven to 175 ° C

From the lemon, prepare fresh juice and lemon zest. Add them to a mixing bowl, along with all other ingredients (I put mandarins to the filling) Blend well. Pour into prepared springform (18 cm), bake for 60 – 75 minutes, and then chill for a few hours or overnight.

Advertisements

17 Kommentare

  1. Hier in Wien habe ich den Quarkersatz von Alpro noch gar nicht gesehen, aber etwas vergleichbares von Provamel gibt es schon bei mir in Wien zu kaufen 🙂 Mir gefällt es aber auch gut, einfach Sojajoghurt abtropfen zu lassen. Meinst du das kommt auch hin ? Ich habe schon ganz vergessen, dass man Käsekuchen auch mit Mandarinenstücken drin machen kann ?! Genial !

      1. Jetzt muss ich nur noch einen Ersatz für die Margarine finden, mir ist das einfach viel zu fettig (da rebelliert mir dann der Magen, das glaubst du gar nicht), hast du eine Idee ? Vielleicht Stärke ? Ich bin sehr experimentierfreudig 😉

  2. Danke für’s Rezept! Seeeehr lecker!
    Aber wieso ist Deiner so schön gelb? Meiner war eher beige… sah nicht so hübsch aus, aber geschmeckt hat er.

  3. Hallo

    Ich hab zwei Fragen:

    1. geht anstatt Hafersahne auch Sojasahne oder so?

    Und 2. ich esse Käsekuchen gerne warm, muss er unbedingt auskühlen?
    Oder kann ich ihn dann nochmal warm machen?

    Danke schonmal! 🙂

    1. Hallo Carmen,

      ja Du kannst auch Hafersahne nehmen. Besser wäre ihn auskühlen zu lassen, da er wenn er noch warm ist zu weich zum Schneiden ist. Du kannst es gerne probieren, doch auf eigene Gefahr das er Dir entgegen läuft 😀

  4. vielen lieben Dank für das Rezept. Ich habe es am Wochenende nachgebacken und heute den Kollegen „zum Fraß“ vorgesetzt und sie waren alle begeistert (und es sind alle Omnis).

    Nun weiß ich, was ich machen kann, wenn die Stimmung mal wieder hier auf dem Tiefpunkt ist 🙂

    Liebe Grüße

    Kerry

      1. Ich fand ihn auch sehr lecker, wobei ich nicht so der Kuchenmensch bin. Ich backe ihn gerne, nur essen mag ich ihn nicht so 😉 Derzeit überlege ich, ob ich nicht heute Abend fix noch einen Backe, weil der Chef fast geweint hat als er heute erfuhr, dass für ihn kein Stück übrig geblieben ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s