Amaranth Joghurt Pop mit frischen Himbeeren

Hallo Sonntag, wo ist bitte die Sonne? Zum Sonntagsfrühstück wäre das ja mal ein guter Start in den Tag mit ein wenig Sonnenstrahlen. Ich finde bei diesem leckeren und schnell zubereiteten Frühstück geht die Sonne auch innerlich auf. Mit wenigen Zutaten schnell zubereitet.

60 g gepopptes Amaranth
260 g Sojajoghurt
4 EL Agavendicksaft
200 g Himbeeren
1 Msp. gemahlene Vanille
10 g Kokosflocken

Zubereitung:

Amaranth und Sojajoghurt mischen, mit 2 EL Agavendicksaft süßen. Himbeeren verlesen. 1 EL Agavendicksaft mit Vanille mischen und die Beeren darin marinieren. Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett ca. 3 Minuten anrösten, bis sie leicht Farbe annehmen. Mit 1 EL Agavendicksaft süßen. Beeren mit dem Amaranth-Joghurt in Gläser schichten und mit gerösteten Kokosflocken toppen.

2015-06-27 18.12.34

2015-06-27 18.12.11

2015-06-27 18.11.58

2015-06-27 18.11.30

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s